Spielberichte

TuS Ergenzingen – SF Salzstetten 2:4 (1:3)

Der TuS Ergenzingen zeigte im letzten Heimspiel der Saison keine gute Leistung und musste sich geschlagen geben.

Zwar ging man in der 11. Minute durch Gianluca Mongioj in Führung, jedoch kassierte man innerhalb von 15 Minuten drei vermeidbare Gegentreffer und geriet mit 3:1 in Rückstand. In der 53. Minute erzielte Chris Boller den Anschluss zum 3:2. Der TuS agierte nun konsequenter und erspielte sich einige Torchancen. Patrick Francisco blieb in seinem letzten Heimspiel für den TuS Ergenzingen glücklos und konnte keine der Chancen verwerten.

Kurz vor Ende erzielten die Gäste den Endstand zum 4:2.

Vorschau

Sonntag 21.05.2017 15:00 Uhr SG Hallwangen – TuS Ergenzingen

Veröffentlicht am  

SV Wachendorf – TuS Ergenzingen 0:2 (0:0)

Am vergangenen Sonntag stand für den TuS Ergenzingen das erwartet schwere Auswärtsspiel in Wachendorf auf dem Programm. Doch die Erste agierte von Beginn an sehr diszipliniert und ließ den SV Wachendorf nicht zur Entfaltung kommen. Nach Balleroberung schaltete der TuS schnell um, jedoch fehlte die nötige Konsequenz, um gefährlich vor das gegnerische Tor zu gelangen. Auch in der zweiten Halbzeit spielte sich das Spielgeschehen häufig im Mittelfeld ab. In der 59. Minute erzielte Gianluca Mongioj das 1-0 für den TuS. In der Folge war der TuS Ergenzingen die etwas bessere Mannschaft und erhöhte kurz vor Ende der Partie verdient auf 2:0.

Vorschau

Sonntag 14.05.2017 Anpfiff 15:00 Uhr TuS Ergenzingen – SF Salzstetten

Veröffentlicht am  

TuS Ergenzingen – SV Huzenbach 3:1 (1:1)

Bereits nach drei Minuten gingen die Gäste aus Huzenbach in Führung, nachdem sie einen Abstimmungsfehler in der TuS-Defensive gnadenlos ausnutzten. In der Folge kontrollierte der TuS Ergenzingen die Partie, jedoch ohne sich zwingende Torchancen herauszuspielen. In der 23. Minute brachte ein Standard den TuS zurück ins Spiel. Nach einem Eckball glich Robin Hebold zum 1:1 aus. Die Gäste aus Huzenbach standen tief in ihrer eigenen Hälfte und dem TuS mangelte es an Ideen, weswegen die Partie hauptsächlich im Mittelfeld stattfand. In der 62. Minute eroberte Tobias Böhm den Ball in der gegnerischen Hälfte und legte auf Patrick Francisco quer, der problemlos zur 2:1 Führung einschob. Kurz vor Ende der Partie war es erneut Patrick Francisco, der nach schöner Vorarbeit den 3:1 Endstand erzielte.

Vorschau

07.05.2017 15:00 Uhr SV Wachendorf – TuS Ergenzingen

Veröffentlicht am