Spielberichte

TuS Ergenzingen – SG Dornstetten 1:3 (1:2)

Der TuS hatte Probleme in die Partie zu kommen und ermöglichte den Gästen zu Beginn der Partie bereits einige gute Tormöglichkeiten. Kurz vor der Halbzeit kassierte man dann den Doppelschlag. In der 39. Minute flankte ein Gästespieler scharf nach innen und der Ball sprang vom eigenen Spieler unglücklich ins Tor. Lediglich drei Minuten später kassierte man nach einer Standardsituation das zweite unglückliche Eigentor. In der zweiten Halbzeit zeigte der TuS Ergenzingen eine ordentliche Leistung und agierte offensiver und konsequenter in den Zweikämpfen. Man hatte mehr Spielanteile und erspielte sich einige gute Tormöglichkeiten. Nach einem langen Ball von Andreas Schnierle war Daniel Amann enteilt und schob eiskalt zum 1:2 Anschlusstreffer ein (57. Minute). Der TuS hatte zwar im weiteren Spielverlauf mehr Ballbesitz aber man kam nicht mehr in aussichtsreiche Abschlusssituationen. In der 83. Minute spielte die Gäste einen Konter gnadenlos zu Ende und erzielten den 1:3 Endstand.

Vorschau:

Sonntag 15.10.2017 15:00 Uhr, SGM Felldorf/Bierlingen – TuS Ergenzingen 

Veröffentlicht am  

TuS Ergenzingen – SF Salzstetten 3:0 (1:0)

Zu Beginn der Partie hatte der TuS Ergenzingen Schwierigkeiten dem hohen Tempo der Gäste zu folgen, jedoch verhinderte TuS-Keeper Bugra Erkan den Rückstand. Nach einem Konter wurde Daniel Amann im Strafraum regelwidrig gestoppt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Julian Katz in der 12. Minute souverän zur 1:0 Führung. Im Laufe der ersten Halbzeit kam der TuS besser ins Spiel, ohne sich zwingende Torchance herauszuspielen. Nach einer schönen Kombination auf der rechten Seite flankte Daniel Widmann mustergültig auf Goalgetter Daniel Amann, der per Kopf das 2:0 erzielte. Die Erste stand defensiv sehr sicher und konzentrierte sich im weiteren Spielverlauf auf Kontermöglichkeiten. In der 66. Minute setzte sich Marian Ade konsequent im Zweikampf durch und bediente Gianluca Mongioj, der den 3:0 Endstand besorgte.

Alles in Allem zeigte der TuS eine sehr gute Leistung gegen einen starken Gegner und holte sich verdient den dritten Heimsieg im dritten Spiel.

Vorschau:

Sonntag, 01.10.2017 15:00 Uhr VfR Sulz – TuS Ergenzingen

Veröffentlicht am  

TuS Ergenzingen – SG Vöhringen 4:3 (1:2)

Der TuS Ergenzingen begann druckvoll und dominierte das Spielgeschehen. Bereits nach zwei Minuten hatte Jascha Fauß die Möglichkeit zur Führung, aber scheiterte im direkten Duell am Keeper.

Gianluca Mongioj und Michael Schenk vergaben weitere sehr gute Torchancen, was sich in der 21. Minute rächen sollte. Nach einem Standard gingen die Gäste aus dem Nichts in Führung und erhöhten drei Minuten später auf 0:2. Der Spielverlauf war komplett auf den Kopf gestellt, jedoch blieb der TuS das dominante Team und konnte noch vor der Halbzeit durch Daniel Amann auf 1:2 verkürzen. In der 71. Minute nutzten die Gäste ihre erste Tormöglichkeit in der zweiten Halbzeit zur 3:1 Führung. Der TuS spielte unbeirrt nach vorne und Gianluca Mongioj erzielte zwei wichtige Treffer zum Ausgleich. In der 91. Minute erlöste Abwehrspieler Rafael Rees den TuS Ergenzingen und vollendete nach einem Standard zum 4:3 Endstand.

Vorschau

Sonntag 18.9.2017 15:00 Uhr SG Herzogsweiler/Dürrweiler – TuS Ergenzingen

Veröffentlicht am