Spielberichte

ASV Nordstetten – TuS Ergenzingen 2     2:1  (0:0)

Bei sommerlichen Temperaturen ging die Fahrt zum nächsten Gegner nach Nordstetten.

Wir wussten dass uns da eine unangenehme Mannschaft und auch schlechte Platzverhältnisse erwarten  würden. Die Sieges Serie sollte weiter gehen und so gingen wir zum Anpfiff ins Spiel.

Es spielte sich lang alles im Zentrum ab. Schwierig war es hier offensiv zu agieren und ins Spiel zu kommen. Nach 15 min ein Fehler der Gegner in der Abwehr.  Dijan Bayrami war alleine vor dem Tor und konnte die 100% Chance aber leider nicht verwerten. Wir versuchten hier geduldig nochmals nach vorne zu kommen, was uns aber nicht immer gelang. Im Gegenzug hatte der Gegner auch nicht geschlafen und uns hinten das Leben schwer gemacht. Unser Keeper Felix Bader konnte mit 2 gute Aktionen den Kasten sauber halten.  So ging es auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit ging es genauso weiter. Durch einen Abwehrfehler kassierten wir das 1:0.

Frustriert versuchte man das Spiel wieder auf zu bauen. Schon kam unerwartet  der 2. Treffer für Nordstetten. Das war sehr bitter. Jetzt wurden wir energischer und erhöhten den Druck.

Durch einen langen Ball über die Abwehrkette gelang es Dijan Bayrami, den Ball im Kasten zu versenken. Wir verkürzten auf 2:1. In den letzten Minuten versuchten wir verglich noch einen Ausgleichstreffer zu erzielen. Doch der Schlusspfiff hatte uns einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Fazit:

Wir waren nicht schlecht, aber vielleicht war es einfach nicht unser Tag. 1 Punkt wäre verdient gewesen. Die erste Niederlage tut weh, aber wir kommen wieder und machen weiter. Kopf Hoch Männer.

Veröffentlicht am  

TuS Ergenzingen 2 : SG Altheim-Grünmettstetten 3:1 (2:0)

Eine starke Leistung zeigten unsere Jungs gegen die SG Altheim-Grünmettstetten.

Man war von der ersten Minute an auf dem Platz und zeigte den Gästen starken Ballbesitz Fußball. Nach 20 Minuten hatten wir die erste Top-Chance durch Ramazan Sengün, doch leider ging der Ball über das Tor. Es sah nach einem Torlosen Remis zur Halbzeit aus, doch dann kam Moritz Hösle in der 43 Minuten und zirkelte den Ball von rechts außen in den Winkel. In der 44 Minute setzte Marcel Mensch noch einen drauf. Aus ca. 40 Metern schießt er den Ball ins Tor.

In der 50 Minute erzielten wir dann das 3:0. Ramazan Sengün schießt den Altheimer Abwehrspieler an und dieser brachte dann den Ball im eigenen Gehäuse unter. Bis zur 75 Minute hatten wir das Spiel komplett im Griff. In der 79 Minute bekam man nach einem Leichtsinnsfehler den Anschlusstreffer.

Fazit: Starke Leistung der Jungs spielerisch sowie auch kämpferisch. Weiter so !!

Es spielten:

Marco Teufel, Pascal Digeser, Robin Ruoff, Nick Höhl, Moritz Hösle, Marco Branz, Jonas Arnold, Marcel Mensch, Ramazan Sengün, Dario Gasparevic, Dijan Bajrami, Philipp Marks, Jan Sabitzer, Stefan Beser, Benjamin Kummer

Veröffentlicht am  

SF Salzstetten 2 : TuS Ergenzingen 2  1:3 (0:3)

Die Heimmannschaft war sehr engagiert und bereitete uns sehr viel defensiv Arbeit. Doch an dem heutigen Sonntag war unser Team brutal effizient. Aus 3 Chancen machte man 3 Tore.

Nach nur zwei Minuten zappelte der Ball schon im Netz. Dijan Bajrami traf zum 0:1. In der 33 Minute machte Ramazan Sengün nach schöner Vorarbeit von Marcel Mensch das 0:2. 12 Minuten später machte Ramazan Sengün das 0:3. Mit diesem Ergebnis ging man in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte war das Spiel sehr Mittelfeld lastig. Ein reiner Kampf im Zentrum. Man kam immer wieder hinter die Abwehr der Heimmannschaft, doch leider hat die letzte Konsequenz im Abschluss gefehlt. In der 76 Minute schossen die Salzstetter den Anschlusstreffer.

Dies änderte aber nichts mehr an der Tatsache, dass wir verdient die 3 Punkte mit nach Ergenzingen nahmen.

Fazit: Die Effektivität vor dem Tor war der Schlüssel für den nächsten Sieg.

Es spielten:

Dennis Kränzler, Pascal Digeser, Robin Ruoff, Moritz Hösle, Nick Höhl, Marco Branz, Jonas Arnold, Ramazan Sengün, Marcel Mensch, Niko Weimer, Dijan Bajrami, Benny Kummer, Philipp Marks, Ibo Ellü, Stefan Beser

Veröffentlicht am