Spielberichte

B1-Junioren setzen Siegesserie beim 4:1 gegen TSV Neu-Ulm fort

Schon um 7:30h ging es für die B1-Junioren am 22.04.2018 zum Auswärtsspiel gegen den TSV Neu-Ulm. Gewarnt durch die Niederlage des FV Ravensburg gegen die im Abstiegskampf stehende Mannschaft des TSV Neu-Ulm gingen unsere B1-Junioren bei tollem Fußballwetter sehr konzentriert in die Partie. Bereits in der 5. Minute gab es den ersten Grund zu jubeln. Einen Freistoß aus dem linken Halbfeld schlägt Nikolas Schäfer lang auf Simon Joshua Walser, dieser legt den Ball mit dem Kopf quer zu Lukas Dibbern und dieser vollendet zum 1:0. Unsere Mannschaft hielt Tempo und Druck hoch und nur 8 Minuten später kann der Torwart des TSV Neu-Ulm einen Schuß von Nikolas Schäfer nur abklatschen und erneut steht Lukas Dibbern goldrichtig und stellt auf 2:0. Danach ließen unsere Jungs etwas nach und die Gastgeber kamen besser ins Spiel. Beide Mannschaften erarbeiteten sich nun Chancen und unsere B1-Junioren verpassten die Möglichkeit die Partie vorzeitig zu entscheiden. Mit der 2:0 Führung ging es in die Halbzeit.

Den Auftakt der 2. Halbzeit verschlief unsere Mannschaft völlig, vielleicht ein Tribut an die frühe Abfahrtszeit, denn der TSV Neu-Ulm erspielte sich eine ganze Reihe bester Chancen zum Anschlusstreffer. In dieser Phase stimmte bei unseren B1-Junioren nichts, keine Körperspannung, keine Konzentration. Doch mitten in die Drangphase der Gastgeber dann die 3:0 Führung. Panagiotis Karapidis schießt aus etwa 20m, der Torwart des TSV Neu-Ulm kann nur abklatschen, Albin Herforth nimmt den Ball auf, legt quer auf Abdulsamet Demirel und dieser verwandelt in der 66. Minute trocken. Dieser Treffer zeigte Wirkung bei den Gastgebern, der Druck ließ nach und die Köpfe begannen zu hängen. Doch nur 2 Minuten später eine Ecke des TSV Neu-Ulm. Der Ball ist schon in den Händen unseres Torwarts, doch irgendwie rutscht ihm der Ball durch die Finger und der TSV Neu-Ulm erzielt den Anschlusstreffer. Die Gastgeber versuchen weiterhin mit langen oder Diagonalbällen unsere Abwehrreihe zu überwinden, doch diese hält auch der Schlußoffensive der Gastgeber stand. In der 76 Minute wird ein Freistoß von unseren B1-Junioren schnell ausgeführt, Albin Herforth legt den Ball von der Grundlinie zurück auf Marian Sacco und dieser lässt sich nicht bitten und erzielt den 4:1 Endstand.

Am Ende steht ein klarer 4:1 Sieg zu Buche und unsere B1-Junioren stehen weiterhin an der Tabellenspitze des Verbandsstaffel Süd. In den kommenden Partien wird sich unsere Mannschaft aber einen derartigen Durchhänger wie zu Beginn der 2.Halbzeit nicht leisten können. Es heißt weiter intensiv zu trainieren und jedes Spiel voll konzentriert zu bestreiten, damit unsere B1-Junioren weiter auf dem ersten Tabellenplatz der Verbandsstaffel-Süd stehen. Ihr habt Euch die Tabellenführung hart erarbeitet und ehrlich verdient, macht weiter so!

Am kommenden Sonntag, den 29.04.2018, geht es im Heimspiel gegen den VfB Bösingen. Das Hinspiel hatte unsere Mannschaft verdient mit 3:5 verloren, da sie ihre schlechteste Saisonleistung geboten hatte und der VfB Bösingen sein Spiel konsequent und erfolgreich umgesetzt hatte. Somit haben sich Trainer und Spieler für das Rückspiel einiges vorgenommen. Die Siegesserie in 2018 soll fortgesetzt und der Platz an der Tabellenspitze soll gefestigt werden. Die Mannschaft hofft wieder auf zahlreiche Unterstützung durch ihre Fans!

Es spielten:

Dominik Siwiec, Tobias Tauber, Nikolas Schäfer, Nico Bogensperger, Abdulsamet Demirel, Emin Okumus, Ruben Cinar, Simon Joshua Walser, Lukas Dibbern, Marcel Metzger, Panagiotis Karapidis, Steven Strecker, Albin Herforth und Marian Sacco

Veröffentlicht am  

B1-Junioren mit 3:0 Sieg im Spitzenspiel gegen VfL Pfullingen

Nach dem intensiven und kräftezehrenden Spiel am Donnerstag gegen die U16 der TSG Balingen ging es am Sonntag, den 15.04.2018, für unsere B1-Junioren im schwarz-grünen Ausweichdress im Spitzenspiel gegen den Zweitplatzierten VfL Pfullingen. Bei tollstem Fußballwetter und vor sicher 200 Zuschauern ging es von Anfang an schnell und dynamisch von beiden Mannschaften nach vorne. In der 10. Minute dann ein Traumpass von Simon Joshua Walser genau in die Schnittstelle der Innenverteidigung. Panagiotis Karapidis nimmt denn Ball auf und erzielt das 1:0. Das Spiel wogt weiter hin und her, technisch sehr gut und mit viel Tempo von beiden Seiten. Kurz vor der Halbzeitpause spielt erneut Simon Joshua Walser einen tollen Paß, diesmal auf Nikolas Schäfer, dieser legt den Ball von der Grundlinie zurück und erneut ist Panagiotis Karapidis zur Stelle und erzielt in der 38. Minute das 2:0. Mit dieser Führung ging es in die Kabinen.

Nach Wiederanpfiff dauerte es nur 4 Minuten bis Ruben Cinar schön auf der linken Seite freigespielt wird, er sich im Zweikampf mit dem Pfullinger Abwehrspieler durchsetzen kann und den Ball in die Mitte spielt. Dort steht Lukas Dibbern genau richtig und vollendet in bester Mittelstürmermanier zum 3:0. Die Gäste zeigten sich in den ersten Minuten nach dem erneuten Gegentreffer etwas geschockt, der Angriffselan ließ etwas nach, doch auch unsere Mannschaft spielte nicht mehr voll konzentriert und sauber ihre Aktionen zu Ende. So kam es, daß die Mannschaft des VfL Pfullingen wieder besser ins Spiel kam und sich eine Reihe von Chancen erarbeiten konnte. Doch unsere Abwehr hielt dem erneuten Druck stand und somit konnte nach einem klasse Spiel beider Mannschaften ein 3:0 Sieg im Spitzenspiel bejubelt werden.

Durch diesen Sieg haben sich unsere B1-Junioren nun mit 6 Punkten vom Tabellenzweiten VfL Pfullingen abgesetzt.  Am nächsten Sonntag geht es zum Auswärtsspiel gegen den TSV Neu-Ulm. Das Hinspiel hatten unsere B1-Junioren mit 3:0 gewonnen, wobei das Ergebnis deutlicher ausgefallen ist, als es die Spielanteile waren. Die Mannschaft des TSV Neu-Ulm steht nur einen Platz vor einem Abstiegsplatz und wird im Abstiegskampf unserer Mannschaft sicher alles abverlangen. Auch die Mannschaft des FV Ravensburg musste die Heimstärker der Neu-Ulmer anerkennen und verlor mit 0:3. Unsere Mannschaft sollte also gewarnt sein. Jetzt seid Ihr nicht mehr die Jäger sondern die Gejagten. In diesem Jahr haben unsere B1-Junioren bisher eine weiße Weste, 5 Spiele, 5 Siege mit 22:1 Toren. Klasse Jungs, weiter so!

Es spielten:

Dominik Siwiec, Tobias Tauber, Nikolas Schäfer, Nico Bogensperger, Abdulsamed Demirel, Emin Okumus, Ruben Cinar, Simon Joshua Walser, Lukas Bibbern, Julian Ciossek, Panagiotis Karapidis, Steven Strecker, Albin Herforth, Marian Sacco, Marcel Metzger sowie Daniel Klimenko, Louis Straub und Tim Kreidler

Bilder zum Spiel

TuS B1 - Pfullingen
Veröffentlicht am  

B1-Junioren siegen mit 3:0 im Flutlichtspiel gegen TSG Balingen II (U16)

Bei tollem Wetter ging es am Donnerstag, den 12. April 2018, im Nachholspiel gegen die Mannschaft der TSG Balingen II (U16). Das Hinspiel hatte unsere Mannschaft mit 1:2 verloren, daher hatten sich Trainer und Mannschaft für das Rückspiel einiges vorgenommen.

Es entwickelte sich von Beginn an ein hochklassigen Spiel zweier Mannschaften, die mit viel Tempo und Dynamik nach vorne spielten.  Es gab Torchancen auf beiden Seiten und ein Unterschied in der Tabelle war nicht zu erkennen. In der 39. Minute dann aber zielte unser Freistoßspezialist Ruben Cinar ganz genau und es stand 1:0. Mit dieser knappen Führung ging es in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit hielt was die erste Halbzeit versprochen hatte. Klasse Fußball mit viel Zug zum Tor beider Mannschaften, wobei die Mannschaft aus Balingen ein leichtes Übergewicht in Sachen Ballbesitz hatte. In eine Drangphase der Gäste hinein fiel dann das 2:0 für unsere B1-Junioren. Simon Joshua Walser fasste sich von der Strafraumgrenze ein Herz und schoß mit links aufs lange Eck. Ruben Cinar verdeckte dem Torwart etwas die Sicht, sodaß der Ball den Weg ins Tor fand. Das Tor gab unserer Mannschaft mehr Sicherheit, wobei die U16-Junioren der TSG Balingen weiter das Tempo hoch hielten und in ihren Bemühungen nie nachließen. Es gab nun wieder Chancen für beide Mannschaften und Albin Herforth stellte auf Zuspiel von Ruben Cinar dann in der 80. Minute den erlösenden 3:0 Endstand her.

Es war ein tolles, temporeiches und faires Spiel beider Mannschaften. Durch diesen Sieg übernehmen unsere B1-Junioren die Tabellenspitze der Verbandsstaffel-Süd. Am kommenden Sonntag, den 15.04., kommt es dann zuhause an der Breitwiese zum Spitzenspiel gegen den Zweitplatzierten VfL Pfullingen. Das Hinspiel hatte unsere Mannschaft nach 3:0 Führung dann nach einer spannenden Schlußphase mit 3:2 gewonnen. Wir können uns also wieder auf ein hoffentlich hochklassiges Spiel freuen!  

Es spielten:

Dominik Siwiec, Tobias Tauber, Nikolas Schäfer, Nico Bogensperger, Abdulsamed Demirel, Emin Okumus, Ruben Cinar, Simon Joshua Walser, Lukas Bibbern, Julian Ciossek, Panagiotis Karapidis, Louis Straub, Steven Strecke, Albin Herforth und Marian Sacco, sowie Daniel Klimenko, Tim Kreidler und Marcel Metzger

Video zum Spiel

poster
TuS Ergenzingen B1 - TSG Balingen 12.04.2018 3:0 (1:0)
00:00
--
/
--

Bilder zum Spiel

TuS B1- TSG Balingen
Veröffentlicht am