Spielberichte

B2-Junioren siegen im Derby gegen die SGM Vollmaringen

In einer kampfbetonten Partie gegen den Tabellenführer die SGM Vollmaringen konnten sich die B2-Junioren um das Trainergespann Marcel Mensch und Leif Lehner knapp aber verdient mit 1:0 (1:0) durchsetzen.

Ohne großes Abtasten ging es von Anfang an gleich zur Sache, beide Mannschaften schenkten sich relativ wenig, wenn auch klare Torchancen zunächst Mangelware blieben. Die Jungs standen recht hoch, verschoben gut bei gegnerischen Ballbesitz und ließen so den Tabellenführer nie wirklich richtig ins Spiel kommen. Durch dieses Pressing entwickelten sich dann auch zwei, drei gute Möglichkeiten die jedoch nicht erfolgreich abgeschlossen werden konnten. In der 30. Spielminute nutzte Lars Huzel dann eine Unachtsamkeit der SGM Abwehr indem er ein Zuspiel abfing, den Torhüter umspielte und zum 1:0 Pausenstand einschob.

Im zweiten Abschnitt wurde es dann etwas hektischer, der in der ersten Halbzeit gut leitende Schiedsrichter pfiff etwas sehr kleinlich und nicht immer nachvollziehbar, was sich sicherlich nicht positiv auf den weiteren Spielverlauf auswirkte. Die Gäste bemühten sich verstärkt um den Ausgleich, konnten sich dabei jedoch kaum entscheidend im Mittelfeld durchsetzen und wenn doch stand die Abwehr sehr gut und ließ kaum klare Abschlüsse zu. Nach vorne blieb das Team weiter gefährlich und stellte die gegnerische Abwehr einige Male vor Probleme, konnte dabei jedoch keinen weiteren Treffer erzielen, so dass es letztendlich bei einem knappen aber verdienten 1:0 Sieg blieb.

Insgesamt eine sehr ansprechende Leistung von allen Mannschaftsteilen, bei der der eine oder andere Spieler sicherlich auch an seine Leistungs- bzw. Schmerzgrenze gehen musste. Super Jungs, weiter so!

Es spielten:

David Loebich, Aliosman Sarikaya, Lukas Maag, Burak Arslan, Nick Schüssler, Samet Akcay, Aaron Kiefer, Daniel Mast, Lukas Danos, Lars Huzel, Marius Peter, Mert Cinar, Sascha Wacker, Simon Möllenbeck, Fabian Kujath

Veröffentlicht am  

SGM FC Horb II Nekartal – TuS Ergenzingen 0:4 (0:0)

Obwohl die B2-Junioren nicht an die Leistung der letzten 2 Spieltage anknüpfen konnten, gelang es Ihnen am vergangenen Sonntag einen klaren 0.4 Sieg gegen den Tabellenletzten die SGM FC Horb II / Nekartal einzufahren.

In der ersten Hälfte lief relativ wenig zusammen, das Team wirkte unkonzentriert, erlaubte sich einige unnötige Abspielfehler brachte so die eigene Abwehr durchaus in Bedrängnis. Da die meisten Angriffsbemühungen im Mittelfeld bereits hängen blieben, oder die Flanken zu ungenau geschlagen wurden blieben eigene Torchancen Mangelware. Die wenigen Chancen die sich im Durchgang eins boten, konnten zudem nicht genutzt werden.

In der zweiten Hälfte änderte sich zunächst relativ wenig. Mitte der zweiten Halbzeit konnte Lars Huzel nach einem Solo nur noch regelwidrig im Strafraum gestoppt werden. Zu allem Übel konnte der fällige Strafstoß jedoch nicht verwandelt werden. Kurze Zeit später dann doch das erlösende 0:1 durch Steven Strecker. Nun schien der Knoten geplatzt den die Mannschaft spielte nun deutlich  besser nach vorne und konnte weitere Treffer durch Lukas Danos, Burak Arslan und Lars Huzel erzielen.

Um am kommenden Samstag im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer die SGM SV Vollmaringen bestehen zu können muss die Mannschaft eine wesentlich konzentriertere Leistung abrufen. Spielbeginn des Derbys an der Breitwiese ist um 16:00 Uhr.

Es spielten:

Sascha Wacker, Lukas Maag, Hannes Maier, Samet Akcay, Aaron Kiefer, Daniel Mast, Lukas Danos, Lars Huzel, Marius Peter, Aliosman Saikaya, Mert Cinar, David Loebich, Burak Arslan, Steven Strecker, Nick Schüssler

Veröffentlicht am  

Deutlicher und verdienter Sieg gegen die TSF Dornhan

In Ihrem zweiten Heimspiel fuhren die B2-Junioren am vergangenen Samstag einen klaren und verdienten 6:0 (3:0) Sieg gegen die B-Junioren der TSF Dornhan ein. 

Von Anfang an setzten die Jungs die gegnerische Mannschaft mächtig unter Druck und ging bereits nach 4 Spielminuten durch Lars Huzel mit 1:0 in Führung. Es war der Mannschaft anzusehen, dass sie keinen Zweifel aufkommen lassen wollte, wer an diesem Abend als Sieger vom Platz geht. Mit ruhigem Spielaufbau und guter Spielverlagerung erspielte sich das Team immer wieder gute Möglichkeiten und konnte sich in der 22. Spielminute wiederum durch Lars Huzel mit dem 2:0 belohnen. Die Vorentscheidung fiel dann in der 40. Spielminute als Samet Akcay einen weiteren Angriff zum 3:0 Pausenstand abschloß.

In der zweiten Halbzeit dann das gleiche Bild, durch ein relativ hohes Pressing wurden die Gäste früh im Spielaufbau gestört und die sich bietenden Chancen wurden recht konsequent genutzt. So konnte die Führung durch Lars Huzel mit zwei weiteren Treffern in der 44. und 59. Spielminute auf 5:0 ausgebaut werden ehe Mert Cinar in der Schlussminute mit einem schönen Kopfballtreffer im Anschluss einer Ecke zum 6:0 Endstand traf.

Alles in allem zeigten die Jungs um das Trainergespann Marcel Mensch und Leif Lehner eine sehr ansprechende Leistung, die es nun gilt auch in den nächsten Partien abzurufen.

Es spielten:

David Loebich, Lukas Maag, Hannes Maier, Samet Akcay, Aaron Kiefer, Daniel Mast, Lukas Danos, Lars Huzel, Marius Peter, Aliosman Saikaya, Mert Cinar, Sascha Wacker, Burak Arslan

Veröffentlicht am