Spielberichte

D1-Junioren des TuS Ergenzingen schaffen Aufstieg in die Verbandsliga (Talentrunde)

Die D1-Junioren des TuS haben sich in der Bezirksliga ohne Punktverlust mit 24 Punkten und 49:1 Toren eindrucksvoll die Vorrundenmeisterschaft erspielt. Es wurde in allen 8 Spielen richtig guter Jugendfußball geboten, was die geschossenen 49 Tore und nur das eine Gegentor eindrucksvoll unterstreichen.

Bereits in den beiden Vorbereitungsturnieren hat die neu zusammengefundene Mannschaft gezeigt was in ihr steckt. Souverän wurden beide Turniere gewonnen und dies nach dem die Mannschaft nur einmal davor trainiert hat. In gezielter, akribischer Feinarbeit im Training wurde versucht die Technik, Taktik und Koordination weiter zu verbessern. In dieser Zeit wurde auch der Teamgeist gefördert und die Jungs sind zu einem eingeschworenen Haufen zusammengewachsen.

Belohnt haben sich die Kicker für ihr Engagement selbst, der erreichte Tabellenplatz berechtigt in der zweiten Saisonhälfte, in der Talentrunde zu spielen.

Dazu herzlichen Glückwunsch!!!

Am 02.12.2017 findet mit drei weitere Teams -aus anderen Bezirken- ein Qualifikations-Turnier statt. Der Gewinner dieses Turniers wird der Verbandsstaffel 1 zugehören.

In dieser Liga sind in der Vorrunde nur Teams, deren C-Junioren in der Oberliga und höher spielen vertreten und meist  in einem Leistungszentrum trainieren (VFB Stuttgart, SV Stuttgarter Kickers, SSV Ulm, 1. FC Heidenheim ……….).

Die Mannschaften die bei diesem Turnier auf Platz 2, 3 und 4 abschneiden, werden mit drei weiteren Mannschaften die Verbandsstaffel Süd bilden. Das heißt, in dieser Staffel werden wir sicher vertreten sein.

Da die komplette Mannschaft der D1-Junioren altersbedingt in der Saison 2018/2019 den C-Junioren angehören wird, ist dieses Rückrunden-Halbjahr in der Verbandsliga (Talentrunde) für jeden ambitionierten Spieler eine super Sache. In dieser Liga wird bereits wie bei den C-Junioren auf das Normalspielfeld (Groß-Spielfeld), Spielform 11 gegen 11, Spielzeit 2×35 Min. und den Regeln der C-Junioren gespielt.

Für die individuelle Weiterentwicklung eines jeden Einzelnen und Vorbereitung einer Mannschaft aus dem Aufbaubereich auf das Normalspielfeld im 11 gegen 11, sind dies die optimalen Voraussetzungen.

Das Team unserer D1-Junioren kann ganz ohne Druck in das Qualifikations-Turnier gehen, da das gesteckte Ziel ‘‘Talentrunde‘‘  bereits erreicht ist.

Bildergalerie

D1_Saison_2017-18_01
Veröffentlicht am  

Hochklassiges U13 Turnier am 23. April 2013

Zum mittlerweile 10. Mal wird der TuS Ergenzingen am Sonntag, 23.04.2017 wieder ein erstklassig besetztes U13-Turnier veranstalten. Nach dem schon traditionellen A-Junioren-Pfingstturnier, bei dem sich jedes Jahr hochkarätige Nachwuchsteams aus der 1. und 2. Bundesliga und den Profiligen aus ganz Europa im Rottenburger Stadtteil messen, etabliert der TuS Ergenzingen damit ein weiteres Turnier im Terminplan.

Dieses Turnier dürfte wieder eines der bestbesetzten der Region sein. Auf dem Ergenzinger Kunstrasenplatz haben die teilnehmenden Mannschaften unabhängig vom Wetter erstklassige Bedingungen um Jugendfußball vom Feinsten zu zeigen.

Dieses Jahr nehmen der FC Rottenburg als Titelverteidiger, der TSV Frommern, der VfL Nagold, der VfL Herrenberg, die SGM Vöhringen, der GSV Maichingen, der FV Löchgau, der SV Böblingen, der TSV Gomaringen und der Gastgeber TuS Ergenzingen teil.

Veröffentlicht am  

D1 Junioren erkämpfen Sieg gegen Tabellenführer

TuS Ergenzingen – SGM Eyachtal/Haigerloch 3:1

Bei ihrem ersten Heimspiel in der Talentrunde machte Ergenzingen von Beginn an das Spiel, leider ging der Ball trotz zahlreicher Torchancen nicht ins Tor. Fast mit dem Halbzeitpfiff konnte nach einigen Paraden der Flügelstürmer nicht mehr gebremst werden und Haigerloch ging in Führung. Durch motivierende Worte des Trainers, taktische Umstellung von 4er- auf 3er-Kette und der zahlreichen Zuschauer, kam Ergenzingen stark aus der Kabine, erhöhte sofort den Druck, alle wollten unbedingt den Sieg. So erzwang man nach einem wunderschönen Freistoß mit „Zug auf das Tor getreten“, durch ein Eigentor den Ausgleich.Unsere Jungs blieben am Drücker, gewannen fast alle Zweikämpfe, Haigerloch kam kaum noch aus ihrer Hälfte heraus. Ergenzingen machte mit zwei weiteren Toren den Sack zu und der erste Dreier war geschafft. Weiter so!

Veröffentlicht am