Spielberichte

Meister Kreisstaffel 2018

Die D2-Junioren des TuS wurden Meister in der Kreisstaffel mit 15 Punkten und 19:7 Toren. Die Mannschaft wurden von Marc Hammer, Vicente Garcia-Gutekunst und Raul Garcia trainiert. Die Meister-T-Shirts wurden von Gutekunst-Hairstyling Nagold gesponsort.

Hintere Reihe von links: Trainer Raul Garcia, Alessandro Rebmann, Manuel Urban, Phillip Baur, Sinan Karaaslan, Tim Hammer, Levin Hindennach, Lui-Miguel Gutekunst, Trainer Vicente Garcia-Gutekunst und Marc Hammer.
Vordere Reihe vom links: Alex Pergelovi, Max Schmid, Tim Elsässer, Louis-Antoine Witt, Hannes Welte, Jannick Widmann, Julian Steeger, Anne Ippich. Es fehlen: Johannes Nisch, Till Wenzlaf.

Veröffentlicht am  

TuS D2 – SV Eutingen 2  1:0 (0:0)

Die D2 ist Meister! Im letzten Spiel der Rückrunde standen sich der Tabellenerste SV Eutingen 2 und der Tabellenzweite TuS D2 gegenüber. Im alles entscheidenden Spiel begannen die TuS-Jungs engagiert. Das Spiel war recht ausgeglichen und man merkte, dass Eutingen ein Unentschieden zur Meisterschaft reicht. Das Chancenverhältnis war ausgeglichen. Gegen Mitte der 2. Halbzeit verstärkte der TuS das Spiel nach vorne, doch es wollte kein Tor gelingen. In der letzten Minute wollte der Torspieler von Eutingen einen Rückpass nach vorne spielen, traf dabei aber Till. Der Ball prallte vom Rücken in das Tor. Die letzten Minuten waren dann eine reine Abwehrschlacht.
Nach dem Schlusspfiff gab es kein Halten mehr. Die Jungs von den Trainern Marc, Vicente und Raul lagen sich in den Armen und die Freude über den glücklichen Sieg war riesengroß.

Glückwunsch zu einer tollen Rückrunde. Die Mannschaft hat sich sehr gut entwickelt.

Es spielten:

Louis-Antoine, Jannick, Anne, Till, Julian, Tim H., Max, Manuel, Lui-Miguel, Alessandro, Tim E., Sinan, Johannes, Hannes.

Veröffentlicht am  

SGM SpVgg Grömbach/Seewald – TuS D2   3:5 (2:0)

Glück gehabt! Die D2 reiste am Samstag nach Grömbach. Auf dem herrlich im Wald gelegenen Sportgelände traf man auf eine hochmotivierte Heimmannschaft. Die Mannschaft von Vicente und Marc dagegen fehlte zu Beginn jegliche Laufbereitschaft und Einstellung. Zwar spielte man sich immer wieder gefällig durchs Mittelfeld. Im Abschluss fehlte es an Genauigkeit und Zielstrebigkeit. So kam es, wie es kommen musste: Grömbach führte zur Halbzeit verdient mit 2:0.

Die Pausenpredigt schien dann geholfen zu haben. Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Manu den Anschlusstreffer. Die Grömbacher wollten aber die ersten Punkte in der Rückrunde erzielen und schossen in der 40. Minute gar das 3:1. Tim E. leitete dann mit einem herrlichen Alleingang die Wende ein und traf in der 45. Minute zum 3:2. Der Ausgleich durch Ale lies bei den Gegnern langsam die Kräfte schwinden. Der schönste Spielzug über Manu und Max vollendete Till zur Führung. In der Schlussminute traf Ale zum Endstand.

Nach einem schwachen Beginn steigerten sich alle Spieler und drehten das Spiel, wenn auch etwas glücklich, mit einer sehr guten Mannschaftsleistung in der 2. Halbzeit.

So bewahrt sich die D2 die Chance auf den Meistertitel und trifft im letzten und entscheidenden Spiel auf Eutingen II.  

Es spielten:

Louis-Antoine, Jannick, Anne, Till, Julian, Tim E., Max, Manuel, Lui-Miguel, Alessandro, Tim E., Sinan.

Veröffentlicht am