A1-Junioren mit beachtlichem 1:1 beim Tabellenführer TSG Balingen

Am Sonntag, den 19.05.2019, stand für unsere A1-Junioren das schwere Auswärtsspiel beim Tabellenführer TSG Balingen an. Durch den Ausfall von Ruben Cinar, der sich im letzten Spiel gegen die TSG Ehingen leider einen Knöchelbruch zugezogen hatte und für den Rest der Saison ausfällt (Gute Besserung Ruben und komm bald wieder gesund zurück), mußte unser Trainerteam die Mannschaft erneut umstellen. Die Partie begann sehr schwungvoll und gerade die Gastgeber spielten von der ersten Minute an sehr druckvoll, äußerst ballsicher und mit viel Dynamik nach vorne. Die ersten Minuten des Spiels und auch die ersten Torchancen gehörten klar dem Tabellenführer, doch nach etwa 15 Minuten kamen unsere A1-Junioren immer besser ins Spiel. Nach 20 Minuten die erste Torchance durch Maurice Dreher auf Zuspiel von Tobias Tauber, leider knapp vorbei. Bis zur Halbzeit erspielten sich beide Mannschaften noch jeweils eine Reihe bester Torchancen, gerade unser Torjäger Maurice Dreher hatte scheiterte jeweils nur knapp. Auf der anderen Seite konnte sich unsere Mannschaft mehr als einmal bei unserem Torwart Felix Bader bedanken, daß es ohne Gegentreffer in die Halbzeit ging. Insgesamt war die Mannschaft der TSG Balingen in der ersten 45 Minuten spielbestimmend, doch nachdem unsere Jungs ins Spiel gefunden hatten, konnte die Partie offen gestaltet werden.

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste geendet hatte, mit tollem Fußball beider Mannschaften und Chancen auf beiden Seiten. In der 71. Minute passierte es dann, daß der starke Spielmacher der Gastgeber einen Freistoß aus 25 Metern perfekt in den Winkel zirkelte und auf 1:0 für die Hausherren stellte. Gegen diesen Freistoß war unser Torwart chancenlos. Die TSG Balingen drückte vehement auf den zweiten Treffer, doch unsere Mannschaft hielt weiter dagegen und unser Schlussmann Felix Bader hielt mit mehreren Glanzparaden unsere Mannschaft im Spiel. In der 82. Minute dann ein gut erkämpfter Ball unserer Abwehr, der Ball kommt zu Jonas Ottmar, der weiter auf Maurice Dreher und er bediente mustergültig Panagiotis Karapidis, welcher zum umjubelten 1:1 Ausgleich einschoß. Nach dem Ausgleich passierte nicht mehr viel  und somit endete eine tolle Partie beider Mannschaften voller Tempo und klasse Fußball mit 1:1 Unentschieden.

Dieses hochklassige Spiel gibt Rückenwind für die anstehenden letzten drei Partien in der Verbandsstaffel-Süd. Auch wenn unsere Mannschaft an diesem Spieltag durch die Siege des FV Olympia Laupheim und dem SV Zimmern auf den sechsten Tabellenplatz abgerutscht ist, besteht weiterhin die Möglichkeit noch unter die ersten 4 Mannschaften in der Liga zu kommen. Wichtiger als der Tabellenplatz war jedoch die heute gezeigte Leidenschaft und Leistung!

Am kommenden Sonntag, den 26.05.2019, kommt es um 15:00h zum Spiel gegen den FV Biberach. Das Hinspiel konnte erst kurz vor Schluß gewonnen werden, somit ist eine spannende Partie an der heimischen Breitwiese zu erwarten.

Es spielten:  

Felix Bader, Oliver Ignacz, Niklas Gekle, Nico Trick, Lukas Bok, Max Brendle, Tobias Tauber, Silas Leber, Panagiotis Karapidis, Maurice Dreher, Raul Garcia, Abdulsamed Demirel, Jonas Ottmar sowie Bastian Lein, Marius Peter und Martin Ullrich