Spielberichte

A1-Junioren mit tollem 5. Platz im Finale des WFV-Hallen-Futsal-Pokals

Am Sonntag, den 17.02.2019, ging es dann für unsere A1-Junioren in das Finale der WFV-Futsal-Hallenrunde nach Ehningen. Durch den Sieg beim letzten WFV-Futsal-Hallenturnier hatte sich unsere Mannschaft für das Finale der besten 8 Mannschaften des WFV qualifiziert.

Im ersten Spiel gelang unserer Mannschaft ein knapper 3:2 Sieg über den FC Union Heilbronn, nachdem unsere Mannschaft schnell 0:2 zurückgelegen war, dann aber doch noch so richtig Fahrt aufgenommen hatte. Die Tore erzielten zwei Mal Max Brendle und Ruben Cinar. 

Das zweite Spiel gegen den SV Oberzell konnte dann mit 3:1 durch die Tore von zweimal Ruben Cinar und Oliver Ignacz klar gewonnen werden, und die Tür zum Halbfinale stand weit offen.

Im dritten und letzten Vorrundenspiel ging es dann gegen die TSG Backnang, doch dieses Spiel ging mit 0:2 verloren. Die TSG Backnang ging schnell mit 2:0 in Führung und in einem ruppigen Spiel wollte unserer Mannschaft leider kein Treffer mehr gelingen. Nachdem sowohl unsere Mannschaft als auch die TSG Backnang und der SV Oberzell 6 Punkte auf der Habenseite hatten, mußte das Torverhältnis entscheiden. Leider fehlte unserer Mannschaft ein Tor zum Weiterkommen und spielte somit um Platz 5. Im Spiel um Platz 5 konnte der SV Böblingen klar mit 4:1 besiegt werden. Die ganz starke Leistung im Spiel um Platz 5 krönten zweimal Ruben Cinar, Max Brendle und Maurice Dreher mit ihren Toren. Am Ende stand ein im ersten Moment zwar enttäuschenden aber letztendlich toller 5. Platz in der WFV-Futsal-Hallenrunde zu Buche. Sieger wurde die TSG Backnang, die im Finale den SV Oberzell mit 2:0 besiegte. 

Somit endete eine klasse Hallensaison unserer A1-Junioren mit vielen beeindruckenden Siegen und nun gilt der Fokus allein der Vorbereitung auf den Start der Rückrunder der Verbandsstaffel-Süd. Am Sonntag, den 10. März geht es für unsere Mannschaft um 13:00h an der heimischen Breitweise gegen die Mannschaft des VfB Friedrichshafen. Das Hinspiel hatten unsere A1-Junioren unnötig und unglücklich verloren, daher brennt unsere Mannschaft auf Wiedergutmachung.

Es spielten:

Felix Bader, Lukas Bok, Oliver Ignacz, Moritz Wachendorfer, Marius Peter, Max Brendle, Maurice Dreher, Nicolas Neumann, Ruben Cinar und Panagiotis Karapidis

Veröffentlicht am  

A1-Junioren mit ansehnlichem 1:1 gegen die U17 des FV Offenburg

Nachdem das Blitzturnier am letzten Wochenende gegen den SC Konstanz-Wollmatingen und die Oberligamannschaft der U17 der TSG Balingen mit zwei Unentschieden und zwei Niederlagen nicht wie gewünscht verlaufen war, hatte sich unsere Mannschaft für das nächste Vorbereitungsspiel am Samstag, den 16.02.2019, gegen die Oberligamannschaft des FV Offenburg U17 einiges vorgenommen. Bei bestem Fußballwetter zeigten zu Beginn der Partie zunächst die Hausherren  ihren technisch tollen Fußball und kombinierten sich immer wieder mit schönen Ballstafetten durchs Mittelfeld. Nachdem sich Panagiotis Karapidis in der 4. Minute die erste Torchance bot, erzielten die U17 Junioren des FV Offenburg in der 5. Minute die schön herausgespielte 1:0 Führung, nachdem es unserer Mannschaft nicht gelungen war, den Ball vorher im Mittelfeld zu klären. Die Gastgeber kamen noch das ein oder andere Mal gefährlich vor unser Tor, doch unser Torwart David Loebich hielt seinen Kasten sauber. Mit zunehmender Spieldauer kamen aber unsere A1-Junioren immer besser ins Spiel. Zunächst prüfte Ruben Cinar den Torwart der Gastgeber, nur wenige Minuten später scheiterte Tobias Tauber mit seinem Schuß, den der Torwart gerade noch über die Latte lenken konnte. Letztendlich ging es mit der knappen 1:0 Führung für die U17 des FV Offenburg in die Halbzeitpause.

Nach dem Wiederanpfiff setzten sich unsere A1-Junioren immer besser durch und zogen immer besser ihr Spiel auf. In der 50. Minute war es dann Max Brendle, der nach Eckball von Ruben Cinar, den verdienten 1:1 Ausgleich erzielte. Unsere Mannschaft hatte das Spiel dann gut im Griff, aber außer einem gut geschossenen Freistoß von Max Brendle, der das Tor knapp verfehlte, kamen keine weiteren wirklichen Chancen heraus. Die vielen Wechsel auf beiden Seiten in der zweiten Halbzeit ließen den Spielfluß dann auch merklich leiden. Am Ende stand ein leistungsgerechtes 1:1 zu Buche, unsere Mannschaft zeigte ein wirkliches gutes Vorbereitungsspiel, man merkte deutlich, daß sich die Mannschaft immer besser einspielt.

Am kommenden Samstag steht dann das nächste Vorbereitungsspiel gegen die Verbandsstaffel-Nord Mannschaft des GSV Maichingen auf dem Programm.

Es spielten:

David Loebich, Lukas Bok, Niklas Gekle, Nico Trick, Moritz Wachendorfer, Max Brendle, Nicolas Neumann, Marius Peter, Panagiotis Karapidis, Ruben Cinar, Tobias Tauber, Bastian Lein, Tim Kreidler und Raul Garcia

Veröffentlicht am  

A1-Junioren setzen Siegesserie in der Halle bei WFV-Futsal-Vorrunde in Schömberg fort

Am Tag nach dem ersten Vorbereitungsspiel gegen den TV Pflugfelden ging es für unsere A1-Junioren in der WFV-Hallenrunde im Futsal am Sonntag, den 03.02.2019 nach Schömberg.

Das erste Spiel gegen den FSV Schwenningen konnte souverän nach Toren von Ruben Cinar (2) und Maurice Dreher mit 3:0 gewonnen werden. Das zweite Spiel gegen die SGM Alb begann vielversprechend, denn schnell führte unsere Mannschaft nach Toren von Ruben Cinar und Nico Trick mit 2:0, doch zwei unnötige Fouls führten letztendlich zum 2:2 durch Strafstöße. Im dritten und letzten Spiel der Vorrunde war dann der Konkurrent aus der Verbandsstaffel-Süd, die TSG Young Boys Reutlingen, der Gegner. In diesem Spiel drehen unsere A1-Junioren voll auf und siegten klar und überlegen mit 6:1 durch Tore von Max Brendle (2), Panagiotis Karapidis, Nico Trick, Maurice Dreher und Oliver Ignacz.

Im Halbfinale ging es nun gegen die Mannschaft der SGM Griesingen. Diese wohl beeindruckt von der bisherigen Leistung unserer A1-Junioren war nur auf Defensive bedacht, doch unsere Mannschaft spielte die Tore von Ruben Cinar und Maurice Dreher schön heraus und zog völlig verdient ins Finale ein.

Im Finale standen unsere Jungs dann erneut dem FSV Schwenningen gegenüber. Dieses Spiel wurde klar beherrscht und durch die Tore von Panagiotis Karapidis und Maurice Dreher mit 2:0 für uns entschieden. Mit diesem Turniersieg haben sich unsere A1-Junioren für das Finale des WFV-Hallenpokals 2019 am 17.02.2019 in Ehingen qualifiziert. Erneut eine tolle Leistung von Euch Jungs und die vielen verschiedenen Torschützen zeugen von der Ausgeglichenheit im Kader!

A1-Junioren setzen Siegesserie in der Halle bei WFV-Futsal-Vorrunde in Schömberg fort

Am Samstag, den 09.02.2019 geht es für unsere Mannschaft dann zum Blitzturnier nach Konstanz. Gegner in diesem Blitzturnier werden die Mannschaften des SC Konstanz-Wollmatingen und die U17 der TSG Balingen sein, ein weiterer harter Prüfstein im Rahmen der Vorbereitung auf die Rückrunde der Verbandsstaffel-Süd.

Es spielten:

Felix Bader, Max Brendle, Lukas Bok, Moritz Wachendorfer, Maurice Dreher, Niklas Gekle, Ruben Cinar, Nico Trick, Oliver Ingas und Panagiotis Karapidis      

Veröffentlicht am