Spielberichte

B1-Junioren beenden Saison auf dem dritten Tabellenplatz

Bei bestem Fußballwetter ging es am Sonntag, den 17.06., im letzten Spiel der Saison 2017 / 2018 vor erneut großer Kulisse, denn auch die Gästemannschaft brachte eine ganze Reihe an Anhängern mit, gegen die Mannschaft des SSV Reutlingen 1905 Fußball. Die Vorzeichen waren klar, nachdem die Mannschaft der TSG Young Boys Reutlingen nicht mehr zum Spiel beim FV Ravensburg angetreten war und somit die Mannschaft aus Ravensburg kampflos als Meister feststand, daß wenigstens das letzte Saisonspiel gewonnen werden sollte, auch um die ganze Saison auf eigenem Platz ungeschlagen zu bleiben.  Das Spiel ging von beiden Seiten flott los und beide Mannschaften zeigten, daß sie die Partie spielerisch gestalten wollten. Den besseren Start hatten die Gäste aus Reutlingen, unserer Mannschaft merkte man zunächst die Last der zuletzt 4 sieglosen Spiele in Folge an, doch mit zunehmender Spieldauer kamen unsere Jungs immer besser in Spiel. Die kalte Dusche folgte jedoch in der 27. Minute, als die Gäste nach einem schönen Paß in die Schnittstelle der Abwehr mit 0:1 in Führung gingen. Jetzt mußten unsere B1-Junioren eine Reaktion zeigen und sie kamen immer besser in Fahrt. Zunächst konnte der Gästetorwart noch einen Freistoß von Ruben Cinar glänzend parieren, doch kurz vor der Pause belohnten sich unsere Jungs dann mit dem 1:1 Ausgleich. Lukas Dibbern erzielte den wichtigen Ausgleich nach einem schönen Zuspiel von Panagiotis Karapidis und mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen. Die erste Halbzeit machte Lust auf mehr, denn es war eine Partie von zwei spielstarken Mannschaften.

In der Halbzeit dann wechselnden unsere Trainer zwei Verteidiger aus und die Abwehr hatte sich noch nicht sortiert denn nur 6 Minuten nach dem Wiederanpfiff führte ein Angriff über unsere rechte Seite nach Querpass und einem Schuß aus 16 Metern zur 1:2 Führung der Mannschaft aus Reutlingen. Von diesem Rückschlag hatte sich unsere Mannschaft noch nicht wieder erholt, da führte eine zweifelhafte Aktion, aber der Pfiff des Schiedsrichters blieb aus, zum 1:3, nachdem der Gästestürmer frei auf unseren Torwart zulaufen konnte und den Ball einschob. Unsere B1-Junioren versuchten noch Ergebnisverbesserung, aber die Versuche blieben erfolglos und die Partie verflachte mehr und mehr gegen Ende der Partie. Somit stand am Ende die erste Saisonniederlage auf heimischem Platz fest.

Da der VfL Pfullingen mit einem Last-Minute-Tor den SV Zimmern besiegte rutschen unsere B1-Junioren noch auf den dritten Tabellenplatz ab. Gratulation an den Aufsteiger aus Pfullingen, die mit einer klasse Mannschaft eine tolle Saison gespielt haben. Gratulation auch an den Meister aus Ravensburg. Die Mannschaft hat sich auch von dem zeitweise großen Vorsprung unserer Jungs nicht aus der Spur bringen lassen und war da, als unsere Mannschaft eine Schwächephase hatte. Wir wünschen der Mannschaft des FV Ravensburg alles Gute in den Aufstiegsspielen in die Oberliga Baden-Würtemberg.

Eine lange und aufregende Saison geht für unsere B1-Junioren zu Ende. Eine Saison mit tollen Siegen (u.a. wurden sowohl Ravensburg als auch Pfullingen in jeweils beiden Partien besiegt) , mit glücklichen Siegen, mit unnötigen Unentschieden und einer Reihe verdienter Niederlagen. Eine Saison, bei deren Beginn die Mannschaft nicht wusste, wo sie steht und ob es gegen den Abstieg gehen wird. Eine Saison mit einer tollen Serie an Siegen und zeitweise einer komfortablen Führung auf Platz 1 der Liga. Aber auch eine Saison mit einer Negativserie gegen Ende der Saison. Aus dieser Negativserie müssen nun sowohl die Trainer als auch die Mannschaft für die Zukunft lernen. Es war aber eine Saison, die Ihr als Mannschaft, als Einheit, auf und neben dem Platz, bestritten habt. Ihr seid als Mannschaft zusammengewachsen, habt Euch auch außerhalb des Fußballs getroffen und dann gemeinsam nach dem letzten Spiel die Saison beim Schauen des ersten Spiels unserer Nationalmannschaft bei der WM ausklingen lassen. Ihr habt tollen Fußball gezeigt und Euch als Person und auch im Fußball weiterentwickelt. Ihr könnt stolz auf Euch und Eure Saison sein und Eure Trainer und Eure Eltern sind stolz auf Euch. Herzlichen Dank auch an unser junges Trainerteam Julian Katz und Robin Hebold, die Euch mit viel Einsatz und Leidenschaft betreut haben. Vielen Dank auch an die zahlreichen Fans bei den Heim- und Auswärtsspielen, die unsere B1-Junioren immer toll unterstützt haben.

Es spielten:

Dominik Siewic, Tobias Tauber, Nikolas Schäfer, Nico Bogensperger, Lukas Bok, Emin Okumus, Ruben Cinar, Simon Joshua Walser, Lukas Dibbern, Julian Ciossek, Panagiotis Karapidis, Louis Straub, Steven Strecker, Marcel Metzger, Abdulsamed Demirel sowie Marian Sacco und Tim Kreidler

Bilder zum Spiel

TUS B1 - Reutlingen
Veröffentlicht am  

B1-Junioren verlieren Derby beim FC Rottenburg mit 2:3

Am Sonntag, den 10.06., ging es für unsere B1-Junioren zum Derby zum FC Rottenburg. Vor dem Spiel war klar, unsere Mannschaft musste gewinnen, um das Meisterschaftsrennen offen zu halten (unter der Woche hatte der FV Ravensburg erwartungsgemäß sein Nachholspiel beim FC Horb gewonnen und hatte nun punktgleich mit unseren B1-Junioren die Tabellenführung übernommen). Die Gastgeber benötigten die letzten Punkte um den Klassenerhalt zu sichern. Das Tempo in der Partie war von Anfang an hoch und speziell die Gastgeber drückten mächtig. Bereits in der 8. Minute ging die Mannschaft des FC Rottenburg mit 0:1 in Führung. Auch nach dem Führungstreffer der Gastgeber das gleiche Bild, unsere Mannschaft tat sich schwer im Spielaufbau und die Mannschaft des FC Rottenburg hatte ein Übergewicht und führte die Partie mit dem notwendigen Biß und Motivation. In der 40. Minute dann drang Julian Ciossek in den Strafraum ein und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Ruben Cinar sicher und mit dem 1:1 ging es in die Kabinen. In der ersten Halbzeit gelang unserer Mannschaft kein Schuß auf’s Tor, die wenigen Torschüsse gingen allesamt vorbei oder drüber und insgesamt waren die Gastgeber zielstrebiger und zweikampfstärker.

Nach Wiederanpfiff das gleiche Bild, die Mannschaft aus Rottenburg war bissiger und in der 50. Minute dann kann der Stürmer der Gastgeber einen Freistoß aus dem Halbfeld völlig frei zum 1:2 einschießen, da sowohl unsere Abwehr als auch unser Torwart in dieser Szene zu langsam reagierten. In der Folgezeit konnte sich die Mannschaft des FC Rottenburg eine Reihe bester Torchancen erarbeiten, doch unser Torwart Dominik Siwiec hielt die Mannschaft mit mehreren Glanzparaden im Spiel. Unsere B1-Junioren taten sich weiter schwer, trafen im Spielaufbau mehrfach die falschen Entscheidungen und brachten sich selbst ein ums andere Mal in Bedrängnis. Doch in der 72. Minute schlug Panagiotis Karapidis zu, nahm einen schönen Paß auf und glich zum 2:2 für unsere Mannschaft aus. Die Mannschaft des FC Rottenburg ließ sich dadurch aber nicht beirren, blieb weiter am Drücker und erzielte folgerichtig in der 79. Minute den 2:3 Siegtreffer. Nach dem Spiel kam es auf und neben dem Platz zu unnötigen Szenen, aber diese gehören bei Derbys in Rottenburg wohl mittlerweile leider dazu….

Nach nun nur 2 Punkten aus den letzten 4 Spielen ist aus einem Vorsprung mit 7 Punkten nun ein Rückstand von 3 Punkten auf den FV Ravensburg bei noch einem ausstehenden Spiel geworden (Der FV Ravensburg hatte zeitgleich sein Auswärtsspiel in Laupheim mit 1:0 gewonnen). Nun gilt es im letzten Heimspiel der Saison am Sonntag, den 17.06., die Serie fortzusetzen, zuhause ungeschlagen zu bleiben und mit einem Sieg die Saison zu beschließen. Ihr spielt eine tolle Saison, niemand hätte vor der Saison geglaubt, daß Ihr so lange um die Meisterschaft mitspielen werdet.  Jetzt kriegt im letzten Spiel gegen den SSV Reutlingen 1905 Fußball nochmal die Kurve und beendet die Saison mit einem Erfolgserlebnis.

Es spielten:

Dominik Siwiec, Lukas Dibbern, Nikolas Schäfer, Nico Bogensperger, Lukas Bok, Emin Okumus, Steven Strecke, Ruben Cinar, Simon Joshua Walser, Julian Ciossek, Panagiotis Karapidis, Tobias Tauber, Abdulsamed Demirel. Louis Staub, Marian Sacco sowie Marcel Metzger  

Bilder zum Spiel

TuS B1 - Rottenburg
Veröffentlicht am  

B1-Junioren erneut mit unnötigem Unentschieden

Nach langer Ferienpause ging es am Sonntag, den 03.06.2018, bei sommerlichen Temperaturen im Heimspiel für unsere B1-Junioren gegen die Mannschaft des SV Zimmern. Die Vorzeichen vor dem Spiel waren klar, unsere Mannschaft benötigte einen Sieg, um nach zuletzt einer Niederlage und einem Unentschieden, die Mannschaft des FV Ravensburg weiter auf Distanz zu halten. Im Gegenzug benötigte die Mannschaft des SV Zimmern dringend Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Die Anfangsminuten gehörten den Gästen, die bereits nach 3 Minuten die erste große Chance hatten, die unsere Abwehr in letzter Sekunde noch verteilen konnte. Unsere Mannschaft begann nervös und fahrig und es dauerte einige Minuten, bis unsere Jungs ins Spiel fanden. In der 10. Minute dann ein schönes Zuspiel von Julian Ciossek auf Lukas Dibbern, doch dieser trifft leider nur den Pfosten. Dieser Pfostentreffer war wie ein Wecksignal für unsere Mannschaft und es konnten in der Folge Torchance um Torchance herausgespielt werden doch entweder konnte der Torwart der Gäste die Situation klären oder unsere Stürmer verpassten den letzten Torschuss. Die Mannschaft des SV Zimmern blieb bei Kontern weiter gefährlich, doch nun hatte unsere Mannschaft das Spiel besser im Griff. In der 40. Minute dann ein Eckball von Ruben Cinar und aus dem Gewühl heraus schoß Nikolas Schäfer den Ball unhaltbar unter die Latte zur verdienten 1:0 Halbzeitführung.

Nach Wiederanpfiff dauerte es nur 5 Minuten und Ruben Cinar konnte einen Freistoß direkt zur 2:0 Führung verwandeln. Leider gab die ausgebaute Führung unserer Mannschaft keine weitere Sicherheit, im Gegenteil kam es nur 4 Minuten nach dem 2:0 zu einer Reihe von Fehlern im Mittelfeld und der Abwehr und der Stürmer des SV Zimmern verkürzte auf 2:1. Das Spiel verflachte nun mehr und mehr, sicher auch den hohen Temperaturen geschuldet, aber die Gästemannschaft hatte das Spiel nun wieder besser im Griff und unseren B1-Junioren gelang es nicht mehr wirklich gefährlich vor dem Tor der Gäste aufzutauchen. In der 62. Minute kam dann nach wochenlanger Verletzungspause unser Kapitän Lukas Bok ins Spiel und hatte kurz darauf bei einem Eckball eine Kopfballchance. In der 72. Minute war es dann soweit und ein abgefälschter Ball fand den Weg zum 2:2 in unser Tor. Für die Mannschaft des SV Zimmern sicher nicht unverdient. In den letzten Minuten versuchten sich unsere B1-Junioren noch einmal aufzubäumen, aber ohne zählbaren Erfolg. Somit stand ein für unsere Mannschaft am Ende enttäuschendes 2:2 zu Buche und die Mannschaft des SV Zimmern hatte sich den Punkt im Abstiegskampf wirklich verdient, da unserer Mannschaft über lange Zeit zu wenig eingefallen ist, um die Gäste unter Druck zu setzen.

Die Mannschaft des FV Ravensburg  hat ihr Heimspiel am gleichen Tag mit 1:0 gegen den SSV Reutlingen 1905 Fußball gewonnen, somit beträgt der Vorsprung unserer B1-Junioren jetzt nur noch 3 Punkte, bei einem Nachholspiel des FV Ravensburg (Mittwoch 06.06. gegen den FC Horb).

Am nächsten Sonntag geht es zum FC Rottenburg, die im Abstiegskampf auch noch nicht ganz auf der sicheren Seite sind und am heutigen Sonntag mit 3:1 auswärts gegen die TSG Balingen II (U16) gewonnen haben. Dies wir sicher wieder ein schweres Spiel, doch nun heißt es den Kopf nach den zuletzt drei sieglosen Spielen nicht hängen zu lassen, sondern konzentriert und fokussiert weiterzutrainieren. Gerade in den letzen beiden Spielen hattet Ihr klar mehr und die besseren Torchancen, die gilt es in den kommenden Spielen wieder besser zu verwerten. Also, laßt den Mut nicht sinken, glaubt an Euch wie auch Eure Trainer und Eure Eltern an Euch glauben, denn ihr spielt eine wirklich tolle Saison. Belohnt Euch selbst!

Es spielten:

Dominik Siwiec, Tobias Tauber, Nikolas Schäfer, Nico Bogensperger, Abdulsamed Demirel, Emin Okumus, Ruben Cinar, Simon Joshua Walser, Lukas Dibbern, Julian Ciossek, Panagiotis Karapidis, Marian Sacco, Marcel Metzger, Lukas Bok sowie Louis Staub, Steven Strecker, und Albin Herforth

Bilder zum Spiel

TuS B1 - SV Zimmern

Die Treffer für den TuS Ergenzingen

poster
Treffer zum 1:0 durch Nikolas Schäfer
00:00
--
/
--
poster
Treffer zum 2:0 durch Ruben Cinar
00:00
--
/
--
Veröffentlicht am