Spielberichte

TSG Ailingen – TuS B1 1:1 (0:0)

Das Team hat von Beginn Druck auf den Gegner gemacht und den Ball gut laufen lassen. Gute Chancen wurden von Wachendorfer, Essig, Pana und Leber vergeben.

Nach der Pause konnte Tobi Essig nach einen Eckball zum 1:0 einschießen. Doch ab der 60. Minute wurde von Aussen Hektik gemacht. Leider verloren wir dadurch unsere spielerische Linie. Nach einem Abwehrfehler konnten die Gastgeber ausgleichen. In der Nachspielzeit verpasste ein Freistoß von Essig das Tor um einen halben Meter. Danach waren die Trainer und das Team enttäuscht über den verpassten Sieg.

Vorschau

TuS B1 – SSV Ulm II 
Sonntag, den 27.11.16 um 11:30 Uhr

Am Sonntag kommt der Tabellenvierte an die Breitwiese.Die Gäste weisen 20 Punkte und 30:27 Tore auf. Dadurch stellen sie den zweitbesten Sturm aber auch die zweit schlechteste Abwehr. Das Team möchte auf alle Fälle 3 Punkte in Ergenzingen behalten.

Veröffentlicht am  

VFB Friedrichshafen -TuS Ergenzingen 1:0 (1:0)

Um 10:30 Uhr machte sich das Team auf zum Tabellenführer. Nach einem guten Start ins Spiel verloren wir ein Kopfballduell im Mittelfeld. Danach ging es schnell und der Stürmer der Gastgeber lief alleine aufs Tor und erzielte das 1:0. 2 Minute später schoss Silas Leber aus 25m auf das leere Tor. Leider landete der Ball auf dem Tornetz. Danach neutralisierten sich die beiden Mannschaften. Der TuS hatte am Schluss noch 2 Chancen zum Ausgleich. Doch leider blieb es bei der unglücklichen Niederlage.

Ein Punkt wäre nach dieser starken Leistung verdient gewesen. Anschließend ging es bei Starkregen wieder auf den Rückweg. Um 18:30 Uhr waren wir dann in Ergenzingen.

Vorschau

Sonntag, 13.11.16 um 11:30 Uhr

TuS Ergenzingen – TSV Neu-Ulm

Am Sonntag kommt der Tabellenachte nach Ergenzingen. Die Gäste weisen 12 Punkte und 21:22 Tore auf. Wir stehen mit 6 Punkten und 14:22 Toren auf dem 12. Platz. Das Team möchte durch eine starke Vorstellung endlich den nächsten “Dreier” einfahren. Damit der Anschluss an das Mittelfeld nicht abreißt.

Veröffentlicht am  

FC Rottenburg – TuS B1 1:2 (1:2)

Mit einem Paukenschlag hat das Team die Niederlagenserie beendet. Beim Tabellenführer haben die Spieler sehr konzentriert angefangen und viel Druck auf die Rottenburger gemacht. In der 4. Minute eroberte Pana den Ball und passte auf Lukas Götz. Dieser hat aus 16m das 0:1 erzielt. Danach machte das Team weiter und erarbeitete sich weitere Chancen. Nach einem Eckball von Moritz Wachendorder konnte Max Brendle zum 0:2 einköpfen. Kurz vor der Pause kassierten wir überraschend den Anschlusstreffer. In der zweiten Halbzeit machten die Rottenburger viel Druck. Bei den Entlastungsangriffen hätten wir einen Konter verwerten sollen. Mit einer guten Abwehrleistung und ein wenig Glück hat man die Drangphase und 5 Minuten Nachspielzeit erfolgreich überstanden.

Veröffentlicht am