Spielberichte

B2-Junioren verlieren Ihr letztes Rundenspiel

Mit einer alles in allem recht schwachen Leistung im letzten Rundenspiel und der daraus resultierenden Niederlage gegen den Tabellenvorletzten die SGM SG Hallwangen vergaben die Jungs Chance zur Vizemeisterschaft.

Zwar begannen die Jungs vom Anspiel weg forsch nach vorne und erzielten auch gleich einen schön herausgespielten Treffer durch Lars Huzel, den der Schiedsrichter jedoch nicht gab, da unser Stürmer wohl im Abseits stand. Im direkten Gegenzug musste das Team dann den Führungstreffer der Gastgeber hinnehmen. Dies führte zu einem kompletten Bruch des Spiels, in der Folgezeit waren die Gastgeber stets präsenter auf dem Platz und kontrollierten das Spiel. 

Mitte der zweiten Halbzeit konnte sich dann einmal Gabrielle Saturno nach einem guten Zuspiel durchsetzen und zum 1:1 ausgleichen. Dieser Ausgleich brachte jedoch nicht die erhoffte Sicherheit und es dauerte nur 2 Spielminuten ehe man wieder einen unnötigen Gegentreffer hinnehmen musste. In er 72. Spielminute konnten die Gastgeber dann sogar die Führung auf 3:1 ausbauen, die jedoch auch nur 2 Minuten Bestand hatte, da Nick Schüssler für unser Team nun auf 3:2 verkürzte. In den Schlussminuten drängte unser Team noch vergebens auf den Ausgleichstreffer.

Durch diese Niederlage und den damit verbundenen 4. Tabellenplatz wird sicherlich die über die gesamte Runde gesehene gute Leistung der Mannschaft etwas geschmälert. Jungs wie Ihr Euch über die Saison als Team gefunden und entwickelt habt, war spitze und mit etwas mehr Glück und Entschlossenheit hättet ihr Euch auch dafür mit dem zweiten Platz belohnen können.

Zu einen nicht unerheblichen Teil dieses Erfolgs hat vor allem auch der Trainer Marcel Mensch und Co-Trainer Leif Lehner beigetragen. Vielen Dank hierfür!

Es spielten:

Sascha Wacker, Burak Arslan, Samet Akcay, Daniel Mast, Aliosman Sarikaya, Nick Schüssler, Lars Huzel, Gabriele Salturno, Mustafa Tüzin, Lukas Maag, Marius Peter, Lukas Danos, Hannes Maier,  Simon Möllenbeck  

Bilder zum Spiel

TuS B2 - Hallwangen
 
Veröffentlicht am  

B2 spielt 3:3 in Oberiflingen

Völlig unkonzentriert und total von der Rolle begannen die B2-Junioren Ihr vorletztes Saisonspiel gegen die SGM SV Oberiflingen. Dies führte dazu, dass unser Team bereits ab der dritten Spielminute einem 1:0 Rückstand hinterherlaufen musste, den die Gastgeber sieben Minuten später gar auf 2:0 ausbauten. Das Trainerteam Marcel Mensch und Leif Lehner musste reagieren, nahm 3 Wechsel vor und stellte die Mannschaft um. Die Mannschaft fand nun etwas besser ins Spiel und erarbeitete sich nun auch die eine oder andere gute Torchance. Doch dauerte es bis zu 38. Spielminute ehe Lars Huzel den Anschlusstreffer zum 2:1 Pausenstand erzielte.

Im zweiten Spielabschnitt war dann unser Team über weite Strecken das spiel bestimmende Team und konnte in der 57. Minute durch Samet Akcay der verdienten Ausgleichstreffer erzielen. Bei einem der wenigen Gegenstöße der Gastgeber in der 2. Halbzeit die bis vor unser Tor kamen, nutzen diese wieder eine Unachtsamkeit unserer Hintermannschaft zum erneuten Führungstreffer dem 3:2. Die Jungs drängten nun Ihrerseits wieder auf den Ausgleich, den in der 72. Spielminute Marius Peter durch einen souverän verwandelten Strafstoß erzielte, nachdem Lars Huzel im Strafraum nur noch durch ein Foul gestoppt werden konnte. Zwar bemühten sich die Jungs in den Schlussminuten noch den Siegtreffer zu erzielen, der jedoch nicht mehr gelang.

Wäre die Mannschaft schon in der ersten Halbzeit so aufgetreten wie sie es im zweiten Spielabschnitt getan hat, wären sicherlich 3 Punkte möglich gewesen. So musste man am Ende sich mit einem 3:3 Unentschieden zufrieden geben.

Am Sonntag steht nun das letzte Rundenspiel gegen Hallwangen an. Mit einen Sieg können die B2-Junioren eine gute Saison 2017/18 evtl. als Tabellenzweiter abschließen.

Es spielten:

Sascha Wacker, Burak Arslan, Samet Akcay, Daniel Mast, Aliosman Sarikaya, Nick Schüssler, Lars Huzel, Gabriele Salturno, Tim Kreidler, Lukas Maag, Marius Peter, Lukas Danos, Hannes Maier, Mert Cinar,   

Veröffentlicht am  

B2-Junioren spielen unentschieden gegen Freudenstadt

Bei sehr sommerlichen Temperaturen mussten die B2-Junioren am vergangenen Samstag zu Ihrem letzten Heimspiel der Saison gegen die Spvgg Freudenstadt ran.

In einer sehr ausgeglichenen Partie mit sehr guten Chancen auf beiden Seiten hatten Stürmer auf beiden Seiten nicht Ihren besten Tag erwischt und so ging es mit 0:0 in die Pause. Im zweiten Durchgang änderte sich über weite Strecken nicht viel am Spielgeschehen. Beider Mannschaften spielten offensiv nach vorne, doch der entscheidende Treffer wollte trotz bester Möglichkeiten auf beiden Seiten nicht fallen, so dass das Spiel mit einem leistungsgerechten 0:0 endete.

Insgesamt zeigten die B2-Junioren eine alles in allem sehr ansprechende Leistung, an der es nicht viel zu bemängeln gab. Mit etwas mehr Glück beim Torabschluss wäre ein Sieg möglich gewesen. 

Am kommenden Mittwoch steht das Nachholspiel gegen die SGM SV Oberifflingen an ehe es am Sonntag dann zum letzten Spiel zur SGM SG Hallwangen geht. Mit der am Samstag gezeigten Leistung und etwas mehr Effektivität vor dem gegnerischen Tor ist die Vizemeisterschaft durchaus noch machbar.

Es spielten:

David Löbich, Burak Arslan, Samet Akcay, Daniel Mast, Aliosman Sarikaya, Nick Schüssler, Lars Huzel, Gabriele Salturno, Lukas Maag, Marius Peter, Lukas Danos, Hannes Maier, Mert Cinar, Sascha Wacker  

Veröffentlicht am