Spielberichte

Sensation: C 2 ist Hallenbezirksmeister!

Die C2 des TuS hat den Titel der Hallenbezirksmeisterschaft Nördlicher Schwarzwald geholt. Im Endrundenturnier setzte sich die Mannschaft von Trainer Jochen Platz in einem packenden Endspiel mit 2:0 gegen Vöhringen durch. In der Vorrunde landete das Team mit 6 Punkten auf dem 2. Platz. Das bedeutete für das Halbfinale den Gruppenersten der anderen Gruppe als Gegner: TuS C1. In einem ausgeglichenen Spiel gewann die C2 mit 1:0. Unsere C1 unterlag im kleinen Finale im Neunmeterschießen gegen Hallwangen und belegte in der Abschlusstabelle den 4. Platz.

Glückwunsch an unsere C2 zu diesem tollen Erfolg. Am 3.2.2019 geht es auf Landesebene weiter.

Hinten v.l.: Ömer, Johnny, Metehan, Niklas, Kevin, Trainer Jochen Platz
Vorne v.l.: Levi, Jonah, Bryan, Anton

Veröffentlicht am  

TuS C2 – SGM SV Betzweiler Wälde  10:1 (6:0)

Im Nachholspiel gegen die SGM SV Betzweiler begann die Mannschaft konzentriert und mit Zug nach vorne. Schon in der 1. Minute erzielte Alessandro die Führung. Aus einer sicheren Abwehr heraus wurde durchs Mittelfeld in die Spitze gespielt. So baute man die Führung bis zur Halbzeit durch Tore von Johnny, Ale und Leo auf 6:0 aus. Einziges Manko war die Flut an Abseitsstellungen. Immer wieder liefen die Spieler undiszipliniert in die Abseitsfalle der Gäste.

Gleich nach der Halbzeit erhöhte Johnny auf 7:0. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr erzielten die Gäste den Ehrentreffer. Metehan, Leo und Johnny erzielten die Treffer zum Endstand.

Die Gäste spielten hauptsächlich mit Spielern aus dem jungen Jahrgang. Das merkte man im Spielverlauf.

Mit diesem Sieg ist die Mannschaft gut gerüstet für das Spiel am Samstag gegen den Tabellenführer aus Vöhringen.

Es spielten:

Jonah, Danijel, Ömer, Manuel, Bryan, Alessandro, Anton, Hannes W., Dario, Leo, Kim, Levi, Johnny, Sercan, Metehan.

Veröffentlicht am  

Phönix Pfalzgrafenweiler – TuS C2  2:1 (2:0)

Neues Spiel, alte Fehler. So kann man den Spielbeginn beschreiben. Bereits nach 4 Minuten führte eine Unachtsamkeit und fehlende Zuordnung zum Rückstand in Pfalzgrafenweiler. Danach fand das Team von Jochen Platz und Markus Urban etwas besser ins Spiel. Vor allem im Mittelfeld erspielte man sich ein Übergewicht. Der Zug zum Tor fehlte. In der 19. Minute führte eine klare Fehlentscheidung des Schiedsrichters zu einem Freistoß, den die Gastgeber zum 2:0 nutzten.

Nach der Pause lieferte die C2 dann eine starke Leistung ab. Der Gegner kam kaum noch über die Mittellinie. So erzielte Levi nach schöner Vorarbeit von Alessandro den Anschluss. Das Team drückte auf den Ausgleich und hatte hochkarätige Chancen. Leider ohne das Quäntchen Glück.

Es spielten:

Jonah, Danijel, Jannis N., Hannes K., Manuel, Bryan, Alessandro, Anton, Kevin, Dario, Leo, Kim, Levi, Johnny, Sercan.

Veröffentlicht am