Spielberichte

SG Hallwangen – TuS C2  3:1 (2:1)

Im zweiten Spiel der Saison verlor die C2 am Samstag, 15.09.2018 in Hallwangen verdient mit 3:1. Hallwangen begann sehr engagiert und konzentriert. Bereits nach 4. Minuten nutzen die Gastgeber einen unnötigen Eckball zur Führung. Die Defensive fand sich dann und stand sicher. Nach vorne waren jedoch so gut wie keine Aktionen. Nach dem 2:0 in der 24. Minute wachte das Team dann auf und man spielte nach vorne. In der 26. Minute traf Bryan zum Anschluss.

Nach der Pause erwartete man, dass der TuS auf den Ausgleich drängen wird. Dazu waren die Laufbereitschaft und das Engagement jedoch nicht zu sehen. Insbesondere in die Spitze wurden keine Anspielmöglichkeiten geboten. Folgerichtig nutze Hallwangen eine der vielen Torchancen zur Entscheidung.

Um in der Liga weiter erfolgreich zu spielen müssen das Engagement und die Laufbereitschaft deutlich verbessert werden. Die nächste Chance bietet sich beim Auswärtsspiel in Pfalzgrafenweiler.

Es spielten:

Jonah, Danijel, Ömer, Hannes K., Manuel, Bryan, Jannis N., Anton, Kevin, Dario, Leo, Kim, Levi.

Veröffentlicht am  

TuS D2 – SG Empfingen  3:1 (0:0)

Ein erfolgreicher Saisonstart gelang der neu formierten C2 am Mittwoch, 12.09.2018 in der Bezirksstaffel. Die Mannschaft dominierte von Beginn an das Spiel und hatte einige hochkarätige Torchancen. Diese wurden teilweise fahrlässig liegen gelassen.

Nach der Halbzeit nutzte Empfingen einen der wenigen Konter zu einem gefährlichen Vorstoß, der nur auf Kosten eines Elfmeters gestoppt werden konnte. So stand es nach 38 Minuten 0:1. Das Team von Jochen Platz und Markus Urban benötigte einige Zeit, um sich von dem Rückstand zu erholen. Doch die Mannschaft besann sich dann auf ihre Stärken und kombinierte schön nach vorne. Antreiber war immer wieder Levi, der über die rechte Seite mächtig Druck machte. In der 53. Minute erzielte Kevin nach schönem Zuspiel von Levi den Ausgleich. Das 2:1 erzielte Johnny. Vorbereiter war wieder Levi. Den Schlusspunkt setzte Alessandro mit einem schönen Freistoßtor.

Ein verdienter Sieg und guter Saisonstart. Nun gilt es im Training den Torabschluss und das Passspiel weiter zu entwickeln.

Es spielten:

Jonah, Danijel, Ömer, Hannes K., Manuel, Bryan, Johnny, Anton, Niklas, Kevin, Alessandro, Dario, Leo, Sercan, Johannes, Levi.

Veröffentlicht am  

C2 holt den Bezirksmeistertitel.

Herzschlagfinale auf der Breitwiese!

Am Samstag Mittag spielte die C2 vom TuS Ergenzingen gegen den VfL Hochdorf.

Die Devise war klar: Hausaufgaben machen und auf ein Wunder aus Vöhringen hoffen! Das Motto für das Spiel hieß „Never change a winning Team“, so dass man die Aufstellung der vorherigen Wochen nicht änderte und man auf die eingespielte 11 setzte.

Der TuS übernahm von Minute 1. an das Kommando und ging schnell nach einer schönen Dreiecks Kombination über Julia Widmann, Henri Katz und dem Vollstrecker Luca Bonura mit 1-0 in Front. Kurze Zeit später war es erneut Luca Bonura, der eine Schwäche des VfL Keepers mit einem Freistoßtreffer bestrafte. Kurz vor der Halbzeit, machte der TuS den Sack schon fast zu und ging, nach überragender Vorbereitung von Leandro Antunes, mit 3-0 durch Justin Daus in Führung.

Nach der Halbzeit ging man dann nicht mehr mit so viel Elan an die Sache und lies den Gegner nochmal durch einen Anschlusstreffer schnuppern, ehe erneut Luca Bonura, nach schöner Flanke von Justin Daus, den alte Torabstand wieder herstellte und auf 4-1 erhöhte.

Allmählich stieg auch die Anspannung seitens vom TuS und man konzentrierte sich auf den Liveticker aus Vöhringen. 5 Minuten vor Schluss dann die erlösende Nachricht: Mitteltal geht mit 1-0 in Führung.

Die TuS Spieler beendeten das Spiel souverän mit 4-1 und warteten nach Spielende am Mittelkreis auf eine frohe Botschaft. Als dann auch das Spiel in Vöhringen zu Ende war und die TuS Trainer die Botschaft überbrachten, kannte der Jubel keine Grenzen.

Simsek: „Was für ein Ende. Wir sind sehr glücklich. Ich denke im Großen und ganzen sind wir verdient Meister und bedanken uns recht herzlich bei Mitteltal. Jetzt ist erstmal feiern angesagt.“

Arslan: „Wir sind unheimlich stolz auf die Spieler. Je länger es 0-0 in Vöhringen stand, desto höher war die Hoffnung auf ein Treffer von Mitteltal. Glückwunsch an alle Beteiligten.“

Bilder zur Meisterschaft

TuS C2 Meister 2018
Veröffentlicht am