Spielberichte

E-Jugend scheitert knapp in der 4.Runde der WfV-Hallenrunde

Am Samstag 14.01.2017 war die Ergenzinger E-Jugend ein weiteres Mal in Freudenstadt unterwegs. Mit viel Ehrgeiz wollten unsere Kids gewinnen, um in der Endrunde der besten 10 Mannschaften mitspielen zu können. Konzentriert, schnell und kombinationsreich eröffneten unsere Kids das erste Spiel. Doch leider konnte in der Partie gegen Dornhan kein Tor erzielt werden, so daß mit einem 0:0 Unentschieden in das zweite Spiel gegen den späteren Gruppensieger Freundenstadt 2 angetreten werden musste. Noch Ehrgeiziger nahmen unsere Jungs das Spiel in die Hand und konnten auch den Führungstreffer erzielen. Leider musste in der letzten Minute der unglückliche Ausgleich hingenommen werden. Das Spiel endete 1:1. Bedingt durch den Schnitzer agierten die Kinder nun im dritten Spiel zu vorsichtig und so konnten die Altheim-Grünmettstetter das Spiel deutlich mit 1:3 für sich entscheiden. Im letzten Spiel wollte man dann nochmal allen zeigen, dass wir inzwischen sehr gut Fussball spielen können. Aber auch in dieser letzten Partie wollte der Ball einfach nicht hinter die Torlinie. Durch das wiederum unglückliche 0:0 Unentschieden reichte es am Ende nicht in die Endrunde einziehen zu können.

Dennoch haben unsere Kinder gezeigt wie gut sie geworden sind. Weiter so, es geht mit großen Schritten immer besser.

Es spielten: Jannick Widmann,  Renee Härter, Julian Steger, Louis Antoine Witt, Tim Hammer, Metin Caliskan, Fabian Kanitz, Cedrik Schmid

Veröffentlicht am  

E2-Jugend erreicht die 4.Platz beim eigenen Hallenturnier

10 Mannschaften kämpften am Samstag 17.12.2016 in der Breitwiesenhalle beim eigenen Hallenturnier um den Pokal. In drei Gruppen mussten sich die Kinder des jüngeren Jahrgangs messen um in die Zwischenrunde zu gelangen. Unsere Kids kämpften in der Gruppe mit der SPVGG Cannstatt und der Spielgemeinschaft Gäu2 um das Weiterkommen. Nach der klaren Niederlage gegen die Cannstatter Jungs konnte durch den Gewinn gegen die SGM Gäu2 der 2. Gruppenplatz und somit der Einzug in die Zwischenrunde erkämpft werden. Immer besser kamen die Kinder ins Spiel. Sie verloren zwar klar gegen den FC Rottenburg, aber nicht so hoch wie der SV Bondorf. Nun musste mindestens ein Unentschieden gegen den SV Bondorf her. Gleich zu Beginn begannen unsere Kids durch geschickte Spielkombinationen die Bondorfer unter Druck zu setzen. Die gut herausgespielten Möglichkeiten konnten dann zum Führungstreffergenutzt werden. 2 Minuten später gelang das zweite Tor. Die Sache ist gelaufen dachte schon viele, aber die Bondorfer kämpften und konnten 3 Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer erzielen. Immer verunsicherter konnte der Spielaufbau durch den Druck nicht mehr aufrechterhalten werden. Durch ein am Boden liegenden, verletzten Spieler mussten die Kids dann den Ausgleichstreffer in Unterzahl hinnehmen. Doch durch das bessere Torverhältnis konnten unsere Kids überglücklich ins kleine Finale einziehen. Leider konnten die Kräfte in der kurzen Pause nicht mehr regeneriert werden, so daß der dritte Platz den Kindern von der SGM Dettensee nach einer 0:3 Niederlage überlassen werden musste. Dennoch haben unsere Kinder stark gekämpft und haben einen tollen 4. Platz erreicht. Herzlichen Glückwunsch und macht weiter so.
Gespielt haben Fabian Kanitz, Cedrik Schmid, Lilian Welte, Lars Müller, Ryan Bender, Abdullah Cakici, Gian Luca Schmahlfeldt  Len Erlewein, Sinan Karaaslan

Platzierung
1. SPVGG Cannstatt
2. FC Rottenburg
3. SGM Dettensee
4. TUS Ergenzingen

Veröffentlicht am  

E-Jugend erreicht die 4.Runde der WfV-Hallenrunde

Am Samstag 10.12.2016 war die Ergenzinger E-Jugend in Freudenstadt sehr erfolgreich unterwegs. Unter dem Trainerteam Frank Müller und Marc Hammer wurde das erste Spiel mit 2:0 gegen Dietersweiler gewonnen. Mit diesem Sieg im Rücken konnte das zweite Spiel mit viel Selbstbewusstsein gegen den späteren Gruppensieger Empfingen2 angegangen werden. Die Kids schlugen sich tapfer und mit einem 0:0 Unentschieden konnte immerhin 1 Punkt mitgenommen werden. Das vermeintlich schwerste Spiel gegen Freudenstadt1 dominierten jedoch unsere Jungs. Leider konnte kein Tor erzielt werden und so mussten unsere Kids auch noch in der letzten Minute ein Kontertor einstecken. Die Partie endete 0:1. Im letzten Spiel ging es nun um das Weiterkommen in der WfV-Runde. Es musste ein Sieg her. Konzentriert gingen unsere Jungs in die Partie. Aber das Tor wollte einfach nicht fallen. Unbeirrt kämpften die Jungs bis die Köpfe glühten und so gelang es ihnen diesmal mit einem herrlich herausgespielten Konter das erlösende 1:0 zu schießen. Mit diesem Sieg erreichten sie einen tollen 2. Platz und stehen jetzt am 15.01.2017 in der 4.Runde.

Es spielten: Tim Elsässer, Jannick Wiedmann, Renee Härter, Phillip Baur, Julian Steger, Louis Antoine Witt, Tim Hammer, Metin Caliskan, Fabian Kanitz

Veröffentlicht am