Spielberichte

TuS F1-Junioren gewinnen Hallenturnier in Oberjesingen

Am Samstag, 23.02.2019 nahmen unsere Jungs der F1 (Jahrgang 2010/11) mit neun weiteren Mannschaften beim Hallenturnier des SV Oberjesingen teil.

In der Oberjesinger Wasenäckerhalle galt es sich als Gruppenerster bzw. –zweiter für eines der beiden Halbfinale zu qualifizieren.

Im ersten Gruppenspiel mussten unsere Kicker gegen die Mannschaft des TSV Kuppingen antreten. Unser Team, welches in dieser Zusammensetzung noch nie zusammengespielt hatte, spielte von Anfang an sehr gut zusammen. Aber es war unheimlich schwierig gegen die körperlich überlegenen Kuppinger auf das kleine Handball-Tor (5x2m) ein Tor zu erzielen. Durch ein herrlich herausgespieltes Tor konnte man dem TSV Kuppingen ein Unentschieden abringen.  Mit kontrolliertem Passspiel konnte man die SpVgg Renningen in ihre Hälfte drängen und mit 1:0 gewinnen. Im Spiel gegen den TSV Gültstein reichte es wiederum über ein 1:1 Unentschieden nicht hinaus. Mit dem Wissen bei einem Sieg das Halbfinale als Gruppenerster zu erreichen, ging man es gegen den letzten Gruppengegner SV Deckenpfronn mit der entsprechenden Einstellung an. Über sicheres, genaues und schnelles Passspiel wurden die Jungs des SV Deckenpfronn ausgespielt und mit 2:0 besiegt.

Unser Halbfinalgegner hieß SV Oberjesingen. Dieser hatte sich in der Parallelgruppe fürs Halbfinale qualifiziert. Man ließ den Oberjesingern kaum Chancen zu und erarbeitete sich selbst immer wieder gute Einschussmöglichkeiten. Ein Tor wollte aber einfach nicht fallen, erst kurz vor Schluss viel dann der verdiente Siegtreffer zum 1:0. Man hat mit einer geschlossenen Mannschaftleistung das Finale erreicht. Das neu zusammengestellte Team hatte bereits in einem starken Teilnehmerfeld mehr erreicht wie von allen erwartet, zumal 3 Spieler dem jüngeren Jahrgang angehören. Im Finale gaben unsere TuS-Kicker nochmal alles. Der Gegner SG Gäufelden, der bis dahin alle Partien zu null für sich entschieden hatte, wurde sofort nach dem Anspiel in seine eigene Hälfte gedrängt.  Durch einen schnell quer gelegten Freistoß hieß es bereits nach 30 Sekunden 1:0 für den TuS. Auf die langen Abstöße der SG Gäufelden reagierten unsere Jungs taktisch klug, indem man sich sofort nach einem abgeschlossenen Angriff tief gestaffelt formierte und den Gegner überhaupt nicht ins Spiel kommen ließ. Mit einem schön herausgespielten weiteren Treffer wurde der Turniersieg besiegelt.

Nach zwei zweiten Plätzen bei Hallenturnieren haben sich die Jungs für ihr Engagement belohnt und den Turniersieg verdient.

Jungs ihr habt der Region Böblingen/Calw gezeigt, dass auch im nördlichen Schwarzwald ein toller Fußball gespielt wird. Und das sehen nicht nur eure Trainer und Eltern so, ihr habt auch sehr  viel Lob und Anerkennung  von anderen Trainern erhalten.

Macht weiter so, dann werdet ihr noch viel Spaß am Fußball haben!

Für den TuS spielten:

Louis Mitbrod, Lion Grinath, Luca Storz, Fabio Schmahlfeldt, Benjamin Gebhardt,   Damiano Pila, Manuel Schweizer, Toni Dettling

F1 Junioren - Turnier Oberjesingen 2019

Veröffentlicht am  

Bericht F1-Junioren – 3. und 4. Spieltag

Bereits am Samstag, 06.10.2018 fand der 3. Spieltag der F1-Junioren beim SSV Dettensee statt. In vier Spielen á 12 min hießen die Gegner dieses Mal: SV Lichtenfels-Leinstetten

ASV Nordstetten, SSV Dettensee I und SSV Dettensee II. Die ersten drei Spiele konnten die TuS-Kicker für sich entscheiden. In einer ausgeglichenen Partie gegen den SSV Dettensee I wollte ein zweites Tor nicht fallen und man trennte sich 1:1 unentschieden.

TuS Ergenzingen – SSV Dettensee  1:1
TuS Ergenzingen – SSV Dettensee II 3:0
TuS Ergenzingen – ASV Nordstetten 2:1
TuS Ergenzingen – SV Lichtenfels-Leinstetten  .6:1

Am Samstag, 13. 10. 2018 musste man bei herrlichem Herbstwetter ersatzgeschwächt zum 4. Spieltag nach Dettingen reisen. Wieder (bereits zum dritten Mal von 4 Spieltagen) traf man hier auf den SV Wachdorf I und II. Die beiden anderen Gegner waren ASV Rexingen und TSV Dettingen.

Die erste Begegnung gegen den TSV Dettingen ging mit 2.0 an unsere TuS-Kicker. Im zweiten Spiel gegen den SV Wachendorf I hat man zahlreiche Torchancen nicht genutzt. Man traf zwei Mal die Latte und war zu unkonzentriert im Abschluss. Mit einem knappen 1:0 konnte gewonnen werden. Im dritten Spiel des Tages lag man schnell mit 1:3 Toren gegen den ASV Rexingen hinten. Doch nun besannen sich unsere Jungs auf ihre Stärken. Mit einer tollen kämpferischen und im Kollektiv erbrachten Leistung wurde das Spiel gedreht. Vier schnelle Tore zum 5:3 brachten unsere Jungs auf die Siegstrasse zurück.

Im letzten Spiel gegen den SV Wachendorf II war man dem Gegner zu überlegen und die Partie ging mit 8:0 an uns.

In allen Spielen hat sich gezeigt, dass unser Team gut gegen den Ball arbeitet, schnell versucht den besser postierten Mitspieler zu finden und anspielt und uneigennützig vor dem Tor handelt.

TuS Ergenzingen -TSV Dettingen 2:0
TuS Ergenzingen – SV Wachendorf I   1:0
TuS Ergenzingen – ASV Rexingen  5:3
TuS Ergenzingen – SV Wachendorf II 8:0

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Veröffentlicht am  

Bericht F1-Junioren – 2. Spieltag am 29.09.2018

Am vergangenen Samstag, 29.09.18 fand der 2. Spieltag der F1-Junioren (Jahrgang 2010 und jünger) bei der SGM Wachendorf statt. In fünf Spielen á 10 min hießen die Gegner dieses Mal: SGM Felldorf, SV Eutingen, SGM Wachendorf, SSV Dettensee I und SSV Dettensee II.

Im ersten Spiel traf man auf die Jungs der SGM Wachendorf. Von Beginn an zeigte unser Team, dass sie dieses Spiel als Sieger beenden wollen. Mit schönem Passspiel wurden die Tore zu Endstand von 5:0 toll vorbereitet. Kam der Gegner doch mal zum Abschluss, so wurde der Ball zuverlässig von unserem Torspieler pariert.

In der zweiten Begegnung hieß der Gegner SSV Dettensee II. Auch diese Mannschaft konnte -an diesem Tag- unseren Jungs keine Paroli bieten. Wieder lief der Ball gut in unseren Reihen und nach schön herausgespielten Toren gewann man das Spiel mit 4:1 Toren.

Nun stand man dem SSV Dettensee I gegenüber. Die körperlich besser aufgestellten Jungs aus Dettensee verlangten den unseren alles ab. Bei ausgeglichenem Spiel war der TuS im Angriff effektiver und gewann die Begegnung knapp mit 2:1.

Nach einer kurzen Pause musste man gegen die SGM Felldorf ran. Der Schlüssel zum Erfolg war auch hier, dass man nach Ballgewinn das Spiel schnell und effektiv nach vorne getragen hat und beim Abschluss konzentriert verwandelte. Auch diese Begegnung ging mit 4:1 an den TUS.

Im letzten Spiel des Tages musste man sich gegen die F1 des SV Eutingen behaupten.

Unsere Jungs legten sofort richtig los. Dem SV Eutingen wurde überhaupt keine Chance gelassen ins Spiel zu kommen. Es wurde sofort im ersten Drittel des Gegners attackiert und nach Ballgewinn sofort auf ‘‘Tore schießen‘‘ umgestellt. Folglich ging auch diese Partie mit 7:0 an uns. 

Jungs macht weiter so!!!

TuS 1 – SGM Wachendorf    5:0
TuS 1 – SSV Dettensee II     4:1
TuS 1 – SSV Dettensee I      2:1
TuS 1 – SGM Felldorf           4:1
TuS 1 – SV Eutingen            7:0

Für die F1 spielten:    

Max Braun, Benjamin Gebhardt, Luca Storz, Toni Dettling, Fabio Schmahlfeldt, Louis Mitbrod, Levi Storz, Benni Braun und Tom Berg.

Bilder zum Spieltag

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Veröffentlicht am