Berichte

FairEnergie Cup Teil 2 am 11.03.2018 in Gomaringen

Am Sonntag, 11.03.2018 sind wir mit 9 Kindern zum zweiten Teil des FairEnergie Cups nach Gomaringen gestartet, wo sich wieder um die 250 Kinder auf einen aufregenden Wettkampftag freuten.

Neben dem TUS Ergenzingen waren Vereine aus den Kreisen Tübingen, Reutlingen, und Teams unter anderem aus Bad Schussenried, Nattheim, Sindelfingen und Stuttgart vertreten.

Der Startschuss fiel um 11.45 Uhr mit dem gemeinsamen Warmmachen und der darauffolgenden Einteilung in die Riegen. Nach einem zügigen Durchlauf der einzelnen Wettkampfstationen wurde bereits um 14.30 Uhr mit der Siegerehrung begonnen.

Auch dieses Jahr hat wieder jedes Kind eine Urkunde und ein kleines Geschenk erhalten.
Wir freuen uns sehr, dass unser jüngster, männlicher Teilnehmer, Toni Dettling, den Tagessieg als auch den Gesamtsieg des FairEnergie Cups für den TUS Ergenzingen eingefahren hat.

Bilder und Einzelergebnisse unserer Teilnehmer können auf www.leichtathletik-gomaringen.de eingesehen werden.

Dabei waren: Xenia Schneider, Toni Dettling, Tamia Keyser, Elis Isuf, Silas Schilling, Silas Oechsle, Rieke Schwab, Amalia Benz und Isbaella Andreano.

 

Veröffentlicht am  

FairEnergie Cup Teil 1 am 19.11.2017 in Gomaringen

Bei frostigen Temperaturen machten wir uns mit 14 Kindern des TUS Ergenzingen auf den Weg nach Gomaringen. Gemeldet waren 14 Teams mit insgesamt 260 Kindern.

Nach dem Einlaufen der Teams erfolgte das große Aufwärmen. Der Spaß bei den Kindern war nicht zu übersehen. Kaum war die Riegeneinteilung gemacht, folgte auch schon der Vierkampf.  Abschließend machten sich die Kinder noch an die  „Umkehr-Pendelstaffel“.

Zur großen Siegerehrung versammelten wir uns alle im Vorraum der Halle. Für jedes Kind gab es eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Bei der Einzelwertung 2011 männlich, belegte Toni Dettling den 2. Platz und konnte sogar eine Medaille mitnehmen.

Bilder und Ergebnisse gibt es auf der Homepage des TSV Gomaringen.

Dabei waren: Verena Ackermann, Toni Dettling, Chiara Renz, Silas Schilling, Stella Sink, Madlen Ackermann, Emma Teufel, Rieke Schwab, Marina Gil, Leonie Sink, Amalia Benz, Joshua Kiefer, Giulia Bonura und Isabella Andreano

Veröffentlicht am  

35. Hallensportfest der Kinderleichtathletik in Ergenzingen

Endlich einmal mit Kaiserwetter den Ballwurf im Freien durchführen ohne zu bangen, das war genial. Trotzdem war es für alle Beteiligten ein spannender Tag. Das Hallensportfest wurde dieses Jahr nach den neuen Wettkampfrichtlinien des DLV durchgeführt. Das Wettkampfsystem soll die Kleinen kindgerecht an einen Wettkampf heranführen. In Teams traten sie gegeneinander in drei verschiedenen Disziplinen an, Wurf, Sprint und Sprung. Im Vordergrund der Veranstaltung stand der Spaß und den hatten die Kinder. Nur die „Großen“ hatten zusätzlich eine Einzelwertung. Bei der Siegerehrung blickte man in strahlende und stolze Gesichter. Jannick Widmann auf Platz 1 und Eliana Vater auf Platz 2 in ihren Altersklassen hatten einen Podestplatz erreicht. Die „Kleinen“ hatten sich mit Erfolg in Ihren Teams wacker geschlagen. Alles in allem war es ein gelungenes Kindersportfest.

Bedanken möchten wir uns besonders bei unseren Helfern aus der Elternschaft, unseren Familien und Freunden, ohne sie wäre es unmöglich diese Veranstaltung zu stemmen.

Unser Dank gilt aber vor allem Oskar Honz und Rainer Brändle, die den Ballwurf im Freien wieder-einmal souverän durchführten.

Im Rahmen der Siegerehrung wurden den Kindern, die das Sportabzeichen 2016 absolviert hatten, ihre Urkunden überreicht.

Bronze: Schwanzer Maren, Frick Evelyn, Baur Philip, Herold Louis

Silber: Gintschel Nele, Brobeil Lena, Möck Nicole, Wagner Lena, Brobeil Lucca, Schäfer Anne, Bonura Giulia, Löwenthal Juliana, Vater Talea, Kreuscher Leonie

Gold: Buchele Laura, Vater Eliana, Vater Noelia, Widmann Jannick, Widmann Julia, Widmann Nina, Küfer Paulina, Bay Luisa, Sink Leonie, Zatti Isabell

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg

Veröffentlicht am