Bequem auf das Sportgelände, ohne langes Warten und ohne aufwändiges Bezahlen. Order dir dein Ticket vorab. 

Programm am Turniersonntag

  • 09.30 Uhr: Weißwurstfrühstück
  • 10.00 Uhr: Einlagespiel TuS U19 - 
  • 11.00 Uhr: Zoki-Talk: Turniertalk mit prominenten Gästen
  • 12.30 Uhr: SC Freiburg  :  Karlsruher SC
  • 14.00 Uhr: VfB Stuttgart  :  FC Bayern München
  • 15.25 Uhr: Show-Act: TuS-Turnen 
  • 15.55 Uhr: Spiel um Platz 3
  • 17.25 Uhr: Finalspiel
  • 18.55 Uhr: Siegerehrung

Eintritt am Sonntag, 14.Juli 2024

(Samstag am 13. Juli, zum BITZER Cup Herren, ist zu Turnier und OPEN AIR Party der Eintritt frei!)

Einlass bereits ab 9.15Uhr

Herren:  10.-

Ab 18 Jahren

Ermässigt:  7.-

Gilt für Damen sowie Rentner und Studierende mit entsprechendem Ausweis vor Ort.

Befreit

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

U19 Teampartner

VfB Stuttgart

Wird präsentiert von
F+G Fernwärmetechnik

FC Bayern München

Wird präsentiert von betriebseinrichtungsofort.de 

Karlsruher SC

 Wird präsentiert von
Stadtwerke Rottenburg

SC Freiburg

 Wird präsentiert von
Ade Holzhausbau

 BITZER Cup Junioren am 14. Juli 24 – das Teilnehmerfeld steht! 

Was für ein Fußballsonntag beim Turnier 2023. Tore am Fließband und spektakuläre Spiele. Die Krönung fand sicher im Finale statt. Der VfB führte nach rund 40.Minuten mit 3:2 – der KSC drehte das Spiel (6:3 Sieg) und wurde BITZER Cup Gewinner. 


Die Teilnehmer 2024!

  •  VfB Stuttgart
  •  FC Bayern München
  •  SC Freiburg
  •  Karlsruher SC   


Halbfinale:

SC Freiburg – Karlsruher SC

VfB Stuttgart – FC Bayern München 


• Verlierer spielen um Platz 3
• Sieger spielen im Finale

Je 2x 35Minuten ohne Verlängerung.

280 Spielminuten auf höchstem Niveau. Spektakel mit offenem Visier. Der Modus und die Spielzeit kommen total an bei den U19-Profis und den Zuschauern. 2024 haben wir Besonderes geschafft – der FC Bayern München U19 kommt nach Ergenzingen. Es wird das Halbfinale VfB Stuttgart – FC Bayern München geben. Mit dem Titelverteidiger KSC und dem aktuellen Halbfinalisten, um den DfB-Pokal, SC Freiburg – haben wir ein weiteres tolles Halbfinale, auf welches man sich riesig freuen kann. Zwei Derbys, auf höchstem Niveau, in Ergenzingen. Wir freuen uns total auf den 14.Juli!

[Turnierorganisator: Heiko Kieferle] 

Herren-Teampartner

TuS Ergenzingen

Wird präsentiert von
Gühring Heiz- und Sanitärtechnik

TSG Backnang

Wird präsentiert von
Tortechnik Markus Jahn

FC 08 Villingen

 Wird präsentiert von
MAGRA Maile + Grammer GmbH

TSG Balingen

 Wird präsentiert von

 BITZER Cup Herren am 13. Juli 24 – das Teilnehmerfeld steht! 

Die Erstauflage 2023 war ein voller Erfolg. Der Turniertag wurde gekrönt durch ein spannendes Finale der beiden Oberligisten FC Holzhausen – TSG Backnang. Die TSG setzte sich mit 2:0 durch und feierte ausgelassen auf unserer OPEN Air Party den Sieg um den BITZER Cup der Herren. 💪🏼

Die Teilnehmer 2024!

  • TSG Balingen (Regionalliga)
  • FC 08 Villingen (Oberliga)
  • TSG Backnang (Oberliga)
  • Gastgeber TuS Ergenzingen


Halbfinale:
TuS Ergenzingen – TSG Backnang
FC 08 Villingen – TSG Balingen

• Verlierer spielen um Platz 3
• Sieger spielen im Finale

Je 2x 35Minuten ohne Verlängerung.

2023 haben wir einen neuen Reiz, mit den beiden Tagesturnieren Herren und U19, gesetzt – welcher klar erkennbar funktioniert. 2024 können wir die Attraktivität bei den Herren anheben. Mit der Verpflichtung der TSG Balingen haben wir die aktuell am höchsten spielende Mannschaft der näheren Region gewonnen. Mit Villingen ein sehr ambitioniertes Team, in dem sich absolute Topspieler tummeln. Daniel Caligiuri hat mehr als 350 Bundesliga- und an die 20 Champions League Spiele auf dem Buckel. Mit Ex-Ergenzinger Marcel Sökler den Toptorjäger der Oberliga.
Beim Traditionsverein TSG Backnang spielen traditionell etliche Talente, welche im Blickfeld der ganz großen Clubs stehen. Wir freuen uns total auf die Teams, und die Möglichkeit unserer eigenen Truppe – sich mit solchen Topteams messen zu können.
[Turnierorganisator: Heiko Kieferle]

FC Bayern München kommt nach Ergenzingen

 NLZ-Leitung FC Bayern: ''Wir kommen!''.  / Nach 1996 wieder in Ergenzingen

Wohl kaum eine Turnierplanung verläuft ohne den Wunschtraum: Teilnahme FC Bayern München. Unsere Hartnäckigkeit und Überzeugung war erfolgreich! Turniermanager Heiko Kieferle: "Fantastisch! Kein anderer Club in Deutschland hat diese Strahlkraft – wir sind total stolz auf diese Verpflichtung. Unser Turnier bekommt dadurch noch wesentlich mehr Aufmerksamkeit. Wir können uns alle zusammen auf die Spiele freuen!"

Die Junioren-Ausbildung des FC Bayern ist sehr komplex und an die höchsten Ansprüche angelehnt. Hochbegabte U19 Talente werden  früh in den Herrenbereich integriert – gleichzeitig gibt es viele internationale Spiele und Reisen in der UEFA Youth League, in welcher die Münchner Jahr für Jahr vertreten sind. Am Mittwoch gewann die FC Bayern U19 mit 2:1 gegen den FC Kopenhagen. Aktuell belegt die Truppe von Trainer Michael Hartmann (Ex-Profi u.a. Hertha BSC) Platz 2 in der Gruppe A, gefolgt von Manchester United.
Die NLZ-Spieler Frans Krätzig, Aleksandar Pavlovic, Tom Hülsmann und Tarek Buchmann wurden zur jetzigen Saison in den Profikader aufgenommen.

1996 wirbelten bekannte Spieler wie Alexander Bugera, Stefan Leitl, Alexander Klitzpera, Christian Saba und Frank Wiblishauser über den Ergenzinger Rasen – einer stach besonders hervor: David Jarolim! Ein Genie am Ball mit unglaublicher Coolness. Er absolvierte in seiner Karriere über 300 Bundesligaspiele für den FC Bayern, HSV und Nürnberg. Spielte WM, EM und Champions League. 

Aktuell spielen vier Spieler in Indonesien bei der U17 WM für Deutschland, welche beim BITZER Cup auflaufen können. Merkt Euch die Namen Max Schmitt, Kurt Rüger, Robert Ramsak und Maximilian Hennig – vielleicht die neuen Jarolim´s! 

Termin für 2024 steht

‘‘BITZER Cup & OPEN AIR Party 2024‘‘! Wir sind schon an der inhaltlichen Umsetzung. Die ersten Teams wurden bereits verpflichtet. Das Rahmenprogramm soll getoppt werden.

FC Bayern kommt!

Wohl kaum eine Turnierplanung verläuft ohne den Wunschtraum: Teilnahme FC Bayern München. Unsere Hartnäckigkeit und Überzeugung waren erfolgreich! Das Turnierkonzept kommt an.

BITZER Cup 2024 am 13. - 14. Juli! 

Die Bilanz 2023 ist eindeutig: Zwei extrem spannende Turniertage, eine grandiose OPEN AIR Party und ein tolles Rahmenprogramm begeisterten die Besucher.

Das Konzept, zwei Turniertage und eine Abendveranstaltung, funktioniert und der Zeitpunkt (Sommervorbereitung der Profiteams) ist alternativlos. Daher: Vollgas für das nächste Event! 

Der Blick geht zur Veranstaltung ‘‘BITZER Cup & OPEN AIR Party 2024‘‘! Die Orga-Teams sind schon eifrig an der inhaltlichen Umsetzung.  Die ersten Teams wurden bereits verpflichtet. Das Rahmenprogramm soll getoppt werden.

Wir freuen uns auf den BITZER Cup & OPEN AIR Party 2024!

Heiko Kieferle (Turnierorganisation): „Noch immer ist das Pfingstturnier und Gäuvolksfest omnipräsent. Eine perfekte, jahrzehntelange Kombination, die nicht mehr durchgeführt werden kann. Wir haben weiter an uns geglaubt und es geschafft, einen BITZER Cup zu organisieren – den sicher viele überrascht hat. Attraktive U19-Profiteams, mit Spielern die kurz vor dem Durchbruch stehen, und spannende Spiele mit vielen Toren! Dazu ein Herren-Tagesturnier, mit unserem TuS-Team und bekannten höherklassigen Teams aus der Region. Auch der Zoki-Talk und das Rahmenprogramm waren definitiv schon alleine einen Besuch wert. Wir freuen uns auf den BITZER Cup 2024 und Euren Besuch!“

 

Team (Wirtschaftsausschuss): „Nach dem Erfolg 2023 und der Bestätigung das unser Konzept im Festbereich: „weg vom großen Festzelt - hin zu kleineren Zelten und Lounges“ auf dem richtigen Weg sind, werden wir dies natürlich zum kommenden BITZER Cup noch einmal weiter ausbauen. Die Sommerparty war ein toller Erfolg, genauso wie unser Kinder-Spieleparadies mit Hüpfburgen, Fußball-Dart und Ponyreiten. Auch hier wollen wir uns noch das ein oder andere Neue einfallen lassen.“

Herzliche Grüße

Heiko Kieferle

Turnierorganisator

Team

Wirtschaftsausschuss 

Rückblick auf das Turnier 2023

Karlsruher SC U19

Turniersieger BITZER Cup Junioren

Halbfinale

VFB Stuttgart - SC Freiburg | 4:1

Insgesamt ein verdienter Erfolg für den VfB, die von Anfang Druck gemacht und die erspielten Chancen konsequent genutzt haben. In der 2. Halbzeit gestaltete der SC Freiburg das Spiel ausgeglichener ohne allerdings den VfB noch ernsthaft in Gefahr zu bringen.


 1:0 | 12.min. | 11 Karlo Kuranyi
2:0 | 14.min. | 7 Mike Haras
3:0 | 18.min. | 9 Eliot Butjupi
3:1 |  27.min. |  2 Niklas Musch
4:1 | 37.min. | 19 Luca

Halbfinale

Karlsruher SC - FC Augsburg  | 2:1

Der FC Augsburg konnte aus den Feldvorteilen kein Kapital schlagen und verlor unglücklich mit 1:2 . Ein berechtigter Elfmeter und schöner Konter genügte dem KSC zum Sieg.

1:0 | 38.min. | 10 Louis Dettling
1:1 | 45.min. | 10 Romeo Ivelj
2:1 | 60.min. | 24 Justin Obika

Um Platz 3

FC Augsburg - SC Freiburg | 0:1

Der SC Freiburg hatte die ganze Spielzeit alles unter Kontrolle und verpasste durch die mangelhafte Chancenauswertung einen höheren Sieg.

0:1 | 36 min |  19  Gian Luca Faißt

Finale

VFB Stuttgart  - Karlsruher SC | 3:6
Ein Finale das von der ersten bis zur letzten Spielminute trotz der Hitze von einem unglaublichen Tempo und spielerischer Klasse lebte. Nach der Führung verlor der VfB defensiv völlig die Ordnung und der KSC erzielte schön herausgespielte Treffer zum Turniersieg


1:0 | 2.min. | 11 Karlo Kuranyi
1:1 | 7 min |  15 Hasan Arbai
1:2 | 26 min | 23 Bakoz Alpsoy
2:2 | 37.min. | 18 Nico Kutos
3:2 | 42.min. | 20 Efe Korkut
3:3 |  56 min |  20 Hugo Alfonso
3:4 |  60min | 23 Bakoz Alpsoy
3:5 | 65.min | 9 Fanol Lutolli
3:6 | 68.min. | 23 Bakoz Alpsoy

Impressionen BITZER Cup Junioren

TSG Backnang

Turniersieger BITZER Cup Herren

Einlagespiel: TuS Ergenzingen U19 - SV Stuttgarter Kickers U17 | 1:0
1:0 | 82.min | 5. Julian Emck

Halbfinale

TuS Ergenzingen - FC Holzhausen | 0:3

Am Ende stand ein klarer 3:0 Sieg für den Oberligisten aus Holzhausen. Der TuS war über 60. Minuten defensiv sehr kompakt, musste dann aber innerhalb von drei Minuten drei Tore hinnehmen.

0:1 |  61. min | 6. Kevin Müller
0:2 |  62. min | 9. Marc Wissmann
0:3 | 63. min | 20. Julian Oberle

Halbfinale

VfL Nagold - TSG Backnang | 1:2

In einem insgesamt offenen und recht ausgeglichenem Spiel setze sich der Oberligist TSG Backnang dank seiner besseren Spielanlage durch.

0:1 | 10.min |  12. Flavio Santoro
0:2 | 46.min |  9. Marco Reinhardt
1:2 | 58. Min | 7. Berk Özhan

Um Platz 3

TuS Ergenzingen - VfL Nagold | 5:7 n.E.

In einem Spiel auf Augenhöhe behielt der VfL Nagold im Elfmeterschießen mit 7:5 die Oberhand. Der TuS hatte insgesamt ein Chancenplus scheiterte aber immer wieder in aussichtsreicher Position.

0:1 | 17. min. | 25. Paul Eckert
0:2 | 42.min. |  8. Laurenzia Biendel
1:2 | 43.min | Collin Gall
2:2 | 48.min | 15. Jascha Faust 

Finale

FC Holzhausen - TSG Backnang | 0:2
Die TSG Backnang war ein verdienter Sieger im Endspiel.  Die TSG hat leichte Feldvorteile und konnte über die Nr. 9 Reinhardt immer wieder gefährliche Aktionen einleiten. Der Treffer des Tages war sicher der schöne Freistoß in den Winkel zum 0:2.


0:1 |  52. min |  20.  Patrick Tichy
0:2 |  68. min | 7. Vincent Sadler

Impressionen BITZER Cup Herren

Ansprechpartner BITZER Cup & TuS-Party

Turnierorganisator / Sponsoring

Heiko Kieferle

Email:
[email protected]

Vertreter Wirtschaftsausschuss

Johannes Baur

Email:
[email protected]