U19 Profi-Teams

Sonntag, 14.Juli 2024

U19 Teampartner

VfB Stuttgart

Wird präsentiert von
F+G Fernwärmetechnik

FC Bayern München

Wird präsentiert von betriebseinrichtungsofort.de 

Karlsruher SC

 Wird präsentiert von
Stadtwerke Rottenburg

SC Freiburg

 Wird präsentiert von
Ade Holzhausbau

Halbfinals

12.30Uhr: SC Freiburg - Karlsruher SC
14.00Uhr: VfB Stuttgart - FC Bayern München

VfB Stuttgart U19

A-Junioren Bundesliga

Deutscher Rekordmeister und BITZER Cup Rekordgewinner

VfB U19-Cheftrainer und Ex-Ergenzinger Nico Willig, welcher als TuS-Jugendspieler bereits am Turnier teilnehmen durfte, hat beim "Youth League Teilnehmer" verlängert! Nico wurde mit dem VfB 2018/19 und 2021/22 Deutscher Junioren Pokalsieger und 18/19 Meister der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Mit 10 Meistertiteln sind die Stuttgarter Deutscher Rekordmeister!

Der VfB Stuttgart nimmt in diesem Jahr bereits zum 18. Mal am Turnier um den BITZER-Cup teil. Mit sechs Turniersiegen ist der VfB bislang Rekordgewinner des Turniers. Zahlreiche etablierte Profis spielten bereits mit dem VfB auf der Breitwiese, u.a. Timo Hildenbrand, Christian Gentner, Daniel Didavi, Serdar Tasci, Andreas Beck, Adam Szalai, Kevin Kuranyi und Lilian Egloff.

Die  aktuelle Bundesligasaison wurde auf Platz 3 abgeschlossen. Mit Dennis Seimen und Luca Reimund (3 Spiele bei den Profis) schafften es im laufenden Jahr zwei U19 Spieler in den erfolgreichen Kader der VfB-Profis und wurden Vizemeister, noch vor dem FC Bayern München.

FC Bayern München U19

A-Junioren Bundesliga

Nach 1996 wieder in Ergenzingen.  Turnierorganisator Heiko Kieferle: "Fantastisch! Kein anderer Club in Deutschland hat diese Strahlkraft – wir sind total stolz auf diese Verpflichtung. Unser Turnier bekommt dadurch noch wesentlich mehr Aufmerksamkeit. 

Die Junioren-Ausbildung des FC Bayern ist sehr komplex und an die höchsten Ansprüche angelehnt. Hochbegabte U19 Talente werden früh in den Herrenbereich integriert – gleichzeitig gibt es viele internationale Spiele und Reisen in der UEFA Youth League, in welcher die Münchner Jahr für Jahr vertreten sind. In diesem Jahr ist man im Viertelfinale an Olympiakos Piräus gescheitert. Damit verpasste man knapp das Final-Four in Nyon.

Aleksandar Pavlovic wurde zur Saison 2023/24 in den Profikader aufgenommen und schaffte sofort den Durchbruch bei den Profis und rückte innerhalb eines Jahres sogar ins Blickfeld der deutschen Nationalmannschaft.

Wir sind gespannt auf die bayerischen U17-Weltmeistern Max Schmitt, Maximilian Hennig, Robert Ramsak und Kurt Rüger, die in der kommenden Saison in der U19 auflaufen.

Bereits 1996 wirbelten bekannte Bayern-Spieler wie Alexander Bugera, Stefan Leitl, Alexander Klitzpera, Christian Saba und Frank Wiblishauser über den Ergenzinger Rasen – einer stach besonders hervor: David Jarolim! Ein Genie am Ball mit unglaublicher Coolness. Er absolvierte in seiner Karriere über 300 Bundesligaspiele für den FC Bayern, HSV und Nürnberg. Spielte WM, EM und Champions League.

SC Freiburg U19

A-Junioren Bundesliga

Wiederaufstieg in die U19 Bundesliga und im Finale des DFB-Pokal! Starke Saison mit krönendem Abschluss?

Die U19 des SC Freiburg steht im Finale des DFB-Pokal – im Halbfinale schlug man den FC Schalke mit 3:1. Finalgegner ist die TSG 1899 Hoffenheim. Trainer Bernhard Weis und seinem Team drücken Wir die Daumen im Finale – damit wir den frischgebackenen DFB-Pokalsieger in Ergenzingen begrüßen dürfen!

Den SC Freiburg können wir als Stammgast bezeichnen. 8 Turnierteilnahmen, darunter 3 Finalspiele. Der SC begeisterte stets mit technisch anspruchsvollem Offensivfußball. Bekanntester Freiburger dürfte zweifelsohne der aktuelle Profitrainer Christian Streich sein – welcher mit der U19 SC Freiburg schon als Trainer bei unserem Turnier teilgenommen hat. Der Nachwuchsbereich in Freiburg ist Sprungbrett für Trainer und Manager. Fast die gesamte Führung im Profibereich kommt aus dem eigenen NLZ. Die Streich-Nachfolge tritt Julian Schuster (Koordinator Talentförderung) an, ein weiterer Beleg für den tollen SC Freiburg-Weg. Zahlreiche namhafte Spieler durchliefen die Freiburger Talentschmiede. Weltmeister-Trainer Jogi Löw und Weltmeister-Spieler Matthias Ginter sind sicher zwei der erfolgreichsten. 

Karlsruher SC U19

A-Junioren Bundesliga

Die KSC-Junioren wollen ihren Titel verteidigen. In einem fulminanten Finale 2023 wurde der VfB mit 6:3 besiegt.

Die Jungs von Trainer Ralf Kettemann sorgten auch in der Saison 23/24 für mächtig Schlagzeilen und belegen einen vorderen Tabellenplatz. Im Februar konnte der FC Bayern mit 1:0 besiegt werden. Gibt es im Finale in Ergenzingen die Revanche?

Die tolle Juniorenarbeit des KSC zeichnet sich im speziellen in den letzten Übernahmen in den Profikader aus. Efe Kaan Sihlaroglu, Eren Öztürk, Ali-Eren Ersungur und Junioren-Nationalspieler Max Weiß wurden mit einem Profivertrag ausgestattet. 

Auch 1999 feierte der KSC einen Turniersieg in Ergenzingen. Im Finale wurde der VfB mit 4:2 (nach Shootout) besiegt. Auch spätere Weltstars waren schon mit den Karlsruhern in Ergenzingen. Oliver Kahn zeigte sich als überragender Rückhalt im Tor und Mehmet Scholl als grandioser Techniker im offensiven Mittelfeld. Beide wurden wenige Monate später Bundesliga-Profi - der Rest ist Geschichte.

BITZER Cup Junioren

Die vier teilnehmenden U19 Profi-Teams spielen am Sonntag. Es wird gleich mit dem Halbfinale gestartet. Im Anschluss wird Platz 3 und zuletzt das Finale ausgespielt. Die Spielzeit beträgt pro Spiel 2 x 35 Minuten. Verlängerung gibt es keine. 

Teams Herrenturnier

Samstag, 13.Juli 2024

Herren-Teampartner

TuS Ergenzingen

Wird präsentiert von
Gühring Heiz- und Sanitärtechnik

TSG Backnang

Wird präsentiert von
Tortechnik Markus Jahn

FC 08 Villingen

 Wird präsentiert von
MAGRA Maile + Grammer GmbH

TSG Balingen

 Wird präsentiert von

Halbfinals

13.30Uhr: TuS Ergenzingen  -  TSG Backnang
15.00Uhr: FC 08 Villingen  -  TSG Balingen

TSG Balingen

Regionalliga Südwest


FC 08 Villingen

Oberliga BW

 

TSG Backnang

Oberliga BW

Ein „Arbeiterverein“ mit vergleichsweise geringen finanziellen Mitteln. 


Die TSG, aus der 37 500 Einwohnerstadt, ist ein richtiger Traditionsverein und mit einjähriger Unterbrechung bereits im sechsten Jahr in der Oberliga. Die Oberligasaison 21/22 konnte, im „Haifischbecken“ – Oberliga, auf dem 3. Platz abgeschlossen werden!

Durch die Historie einer „Lederstadt“ ist die Vereinskultur durch eine bodenständige und familiäre Zusammengehörigkeit geprägt. Nicht umsonst lautet das Motto der „Etzwiesenelf“: everywhere we go!

Die TSG  verstehen sich als „Arbeiterverein“ mit vergleichsweise geringen finanziellen Mitteln, der junge Spieler/Talente weiterentwickeln und die Oberliga halten möchte.

In den letzten Jahrzehnten wurden zahlreiche Spieler in den Profibereich hervorgebracht. Z.B.: Keven Schlotterbeck – VFL Bochum; Matej Maglica – FC St. Gallen; David Yelldell /ehemals Bayer 04 Leverkusen – Blackburn Rovers; Julian Schieber – ehemals Borussia Dortmund/Hertha BSC/VfB Stuttgart; Markus „Toni“ Sailer – ehemals FC. St. Pauli/MSV Duisburg; Uwe Schneider – ehemaliger Deutscher Meister mit dem VfB Stuttgart 1992).


Heimisch sind sie im Etzwiesenstadion mit einer der ältesten Holztribünen Süddeutschlands. (Fassungsvermögen ca. 5.000 Zuschauer) 

TuS Ergenzingen

Bezirksliga NSW

BITZER Cup Herren

Am Samstag starten wir mit höherklassigen regionalen Amateur-Teams ins Fußballwochenende. Vier Teams spielen um den ''BITZER Cup Herren''. Es wird gleich mit dem Halbfinale gestartet. Im Anschluss wird Platz 3 und zuletzt das Finale ausgespielt. Die Spielzeit beträgt pro Spiel 2 x 35 Minuten. Verlängerung gibt es keine.